Ein Viertel des Jahres ist schon wieder um - und wir haben schon wieder vieles auf die Beine gestellt: Vor allem die Vollversammlung lag uns dabei sehr am Herzen. Wir wünschen uns jedes Jahr viele Stimmen aus dem Verein, damit es lebendig bleibt, damit wir Mitbestimmung leben und damit wir euer Verein bleiben. Dafür bereiten wir uns vor und versuchen neben den Wahlen auch Diskussion anzuregen und eure Themen mitzunehmen. Ein sehr engagierte Beirat hat sich dafür gerade wieder zusammengefunden.

Ein integraler Bestandteil des Vereins ist schon seit vielen Jahren der Mädchensport. In den Osterferien war diesmal besonders viel los und die Freude der Mädchen ist immer wieder eine Freude für uns. Unser Schwerpunkt in allen Sportangeboten ist es, Bewegung zu fördern und die verbindende Kraft des Sports wirksam werden zu lassen. Das ist uns auch in diesem Monat wieder besonders gelungen, wie wir finden, und dafür danken wir allen, die sich dafür engagiert haben.

Wir wünschen euch einen schönen Frühling - bleibt gesund!

Euer Seitenwechsel Team

Zum Seitenanfang

Mini-Interview

Ihr seid Seitenwechsel!
Jeden Monat wollen wir euch eine_n Seitenwechsler_in vorstellen, diesmal ist es Ilaa Tietz. Ilaa unterrichtet nicht nur Power*fitness - sie ist ein echtes Energiebündel. In unseren letzten beiden Ferienmaßnahmen konnten sich auch unsere Mädchen von ihrem Ideenreichtum und ihrer Kreativität beim Sport überzeugen. Unser neugestartetes Sportangebot für geflüchtete Frauen geht sie seit Freitag mit Herzblut und viel Engagement an und wir hoffen mit Ilaa gemeinsam ein tolles neues Angebot aus der Taufe gehoben zu haben. Wer sich beim Power*fitness mit ihrer Energie anstecken lassen möchte ist herzlich eingeladen - es ist noch Platz in diesem schweißtreibenden Angebot. Aber nun zu unseren drei Fragen.

Wie bist du zu Seitenwechsel gekommen?
Oh. Auf der Suche nach bewegungsintensiven Räumen mit viel Platz zum Schwitzen und Lachen ... safe space ... und ich freue mich immer wieder, mit den Teilnehmer_innen zusammen gendersensible Räume gestalten zu können / dürfen.

Was war dein schönster Moment?
Ja, der war grad neulich, als wir den Sportkurs für geflüchtete Frauen gestartet haben, denn ich war eine ganz aufgeregte Trainerin: was kommen da für Frauen, wie geht das überhaupt mit den vielen verschiedenen Sprachen/Kulturen und was haben die für (auch sportspezifische) Geschlechterbilder ... und dann war es aber ganz großartig und wir haben mit sehr viel Freude unser Workout gemacht und ein bißchen geschwitzt und viel gelacht.

Was wünschst du dir für Seitenwechsel?
... weiter so. Wir brauchen noch viel mehr (Bewegungs-) Räume für Trans*InterFrauenLesben und Mädchen.

Danke, Ilaa!

Zum Seitenanfang

Selbstverteidigungsworkshop für FrauenLesbenTrans*Inter*


Sonntag den 29.5.16 von 11 bis 16.00 Uhr, Urbanstraße 166

Es werden leicht umsetzbare, wirkungsvolle Schlag- und Tritttechniken, sowie Basics zu Stand, Haltung und Fallen vermittelt. Wir werden uns mit Schwachpunkten, Deckung und einfachen Befreiungsgriffen beschäftigen. Der Workshop ist sowohl für Teilnehmende mit wenigen oder keinen Vorkenntnissen als auch für welche, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, geeignet. Bringt lockere Kleidung (stabiles und vielleicht auch nicht das Lieblings T-Shirt, eins was nicht sofort kaputt geht) und was zu trinken und essen mit.
10 -20 EUR nach Selbsteinschätzung, Anmeldung: info@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang

Seitenwechsel Vollversammlung vom 7.4. 2016

Bericht, Wahlen, Austausch und Disskussion- die Seitenwechsel-VV hat doch ein bisschen länger gedauert als geplant. Im Jahr 2016 war der Verein wie ihr wisst wieder sehr aktiv und es wurde viel erreicht - es gab also einiges zu berichten. Einen kurze Überblick findet ihr unter "facts and figures".

Im "neuen" Vorstand wurde der "alte" Vorstand bestätigt: Sandra Niemann, Conny Hendrik Kempe-Schälicke, sowie Andy Gensel. Im Beirat engagieren sich Martin, Britta, Cindy, Steffi, Klee und Greta sowie neu in der Runde Kai. Da die Zusammenarbeit im letzten Jahr überaus konstruktiv und, wie die Engagierten bestätigten, auch noch mit viel Spaß verbunden war, freuen wir uns sehr, dass alle weitermachen wollen und wir sogar noch jemand Engagiertes dazugewinnen konnten.

Unser weiterhin brandaktuelles Thema im Jahr 2016 wird die Inklusion sein. Was wir darunter verstehen und welche Schritte wir gehen wollen, das werdet ihr hoffentlich in den folgenden Newslettern schon lesen können.

Mit 30 Anwesenden schloss die Runde schließlich um 21.30 Uhr. Wir bedanken uns bei allen, die da waren, und wünschen allen eine gute Zusammenarbeit.

Wenn ihr selbst Themen für den Beirat habt oder euch einbringen wollt, könnt ihr jederzeit Kontakt aufnehmen.

Zum Seitenanfang

Breaking the roles - Tanzperformance

Mit einem fulminanten Auftritt im Statthaus Böcklerpark endete das Seitenwechsel-Projekt, welches Mädchen aus drei Jugendfreizeiteinrichtungen zusammenbrachte:
Die Mädchen haben in dem - 65 Stunden Unterricht umfassenden - Tanzprojekt incl. Reise  viel gelernt, sodass wir am Abschlusstag fasziniert waren, was für ein tolles Stück auf die Beine gestellt wurde. Anrührend und energetisch, nachdenklich und ausgelassen - Tiffany und Fidan haben nicht nur verschiedene Facetten der Mädchen zum Ausdruck gebracht: der freundschaftliche und wertschätzende Umgang der Mädchen, die sieben verschiedenen Sprachen, die im Mädchenteam gesprochen wurden, die tänzerischen Ausdrucksformen... beeindruckend, was in dem 20minütigen Tanzstück zu sehen, hören und spüren war.

Großes Kino!
Danke an die Trainer_innen, danke an das Team von der Wilden Hütte und Szenenwechsel aus Neukölln sowie dem Mädchenzentrum Alia und dem Statthaus Böcklerpark.
www.maedchensport-berlin.de/projekte/breaking-the-roles

Zum Seitenanfang

Gemeinsam sind wir stark!

Viel erlebt, viel bewegt und viele neue Freund_innen gewonnen.
Das Motto unserer Mädchen aus dem Schöneberger Norden:
Gemeinsam sind wir stark!

Und die vier gemeinsamen Tage waren toll für alle Beteiligten: 23 begeisterte Grundschülerinnen nahmen insgesamt teil - und mindestens so viele brauchten wir auch, hatten wir doch die Halle der Spreewald-Grundschule zu füllen! Besonderes Highlight war diesmal der Ausflug in die Southbeach Beachsoccer-Anlage. Da uns der Winter doch nun langsam lang wurde, konnte das Strandfeeling wenigstens schon mal Indoor genossen werden. Danke auch an das Quartiersmanagement und das Programm soziale Stadt. Sie unterstützen seit Jahren, dass Mädchen im Schöneberger Norden Bewegungs-und Sportmöglichkeiten während und ausserhalb der Schulzeit zur Verfügung stehen. Und der Erfolg des Programmes und insbesondere der Ferienmaßnahmen zeigt, dass diese Investition nicht nur wichtig ist sondern auch sehr gut angenommen wird.

Ab Mitte April/ Anfang Mai geht auch wieder das Fußballtraining für die Mädchen auf dem Hellweg Sportplatz los.
www.maedchensport-berlin.de/projekte/cooler-sport-trifft/gemeinsam-sind-wir-stark/

Zum Seitenanfang

Outside Seitenwechsel

4. Frauen-Kampfkunst-Sommer in Preddöhl vom 31.7.- 5. 8. 2016

In diesem Sommer findet die vierte Frauen-Kampfkunst-Woche auf dem Hof von Preddöhl International e.V., im Norden Brandenburgs, statt. Die Woche richtet sich an alle Frauen mit mindestens einem Jahr Kampfkunsterfahrung, die Lust auf neue Anregungen, Kennenlernen von anderen Stilen, miteinander Trainieren, Lernen und Wachsen haben. Mädchen ab 13 Jahren, die schon länger regelmäßig eine Kampfkunst trainieren, sind auch herzlich willkommen.

Der Verein Preddöhl International betreibt ein rollstuhlgerechtes Gäste- und Bildungshaus mit Bauernhofcharakter in dem kleinen Dorf Preddöhl. Hof und Gästehaus befinden sich im Landkreis Prignitz (Brandenburg), etwa 120 km von Berlin bzw. Hamburg entfernt. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen oder einem erfrischenden Bad im Badesee am Dorfrand ein. Der Hofselber bietet viele ruhige Platze, um sich zurückziehen zu können und die Tiere zu beobachten. Wer möchte, kann eine angeleitete Reitstunde buchen oder auch –je nach Vorkenntnissen – einen Ausritt wagen. Das Training findet je nach Wetter und Wünschen der Teilnehmerinnen draußen oder in einer nahe gelegenen Turnhalle statt. Weitere Informationen zu den Trainerinnen in diesem Jahr, ihren Stilen, dem Ort, den Zeiten sowie den Preisen findet ihr im Flyer sowie auf unserer Internetseite unter www.preddoehl-international.de. Wenn ihr Fragen habt, ruft uns an unter:033986 – 50445.

Zum Seitenanfang

Mal was Neues ausprobieren?

Diese Gruppen brauchen Verstärkung:

Fußball auf dem Hellweg-Sportplatz. An alle fußballbegeisterten Menschen: Es ist bestes Fußballwetter! Auf dem Dach des Hellweg-Baumarktes an der Yorckstr. wird immer mittwochs von 17.30 - 19 Uhr trainiert und gespielt. Was gibt es besseres als gemeinsam zu kicken und gleichzeitig eine Wahnsinnsaussicht über Berlin zu genießen? Kramt eure Fußballschuhe raus und kommt vorbei - wir freuen uns auf DICH!

...ein rasantes Spiel: Badminton! Donnerstags von 19:00-21:00 Uhr in der Zeughofstr. 24
Schaut gern einmal zu einem kostenlosen Probetraining vorbei!
Vorher kurz im Büro anmelden, damit du sicher sein kannst, dass es nicht krankheitsbedingt ausfällt. Anfragen dazu gerne per Mail.

Karate schult Eure ganzheitliche Koordination und fördert Eure Beweglichkeit. Miteinander lachen, sich konzentrieren und entspannen, Spaß und Neugier an Bewegung haben, bilden die Basis des Trainings.  Wenn ihr nach einer körperlichen Betätigung sucht, in der ihr ganzheitlich – körperlich und mental –  gefördert werdet, und die bei der Selbstverteidigung nützlich ist,  dann seid ihr in diesem Kurs richtig. Di und Do abends, Anmeldung über's Büro!

Zum Seitenanfang