Liebe Seitenwechsler_innen, liebe Freund_innen des Vereins...

Kommt es euch auch so vor, als ob ständig Ferien wären...? Wir gehen schon wieder in großen Schritten auf die Berliner Sommerferien zu. Die Hallenbescheide haben wir noch nicht, so dass wir nicht sagen können, welche Sportkurse wann, wie ausfallen. Wir sind aber sehr darum bemüht, euch möglichst viele Sportangebote auch über den Sommer zu erhalten. Im Juli werden wir dazu wieder unseren Sommernewsletter herausgeben, welcher an alle Vereinszugehörigen versendet wird. Er wird dann auch auf der Seitenwechsel-Webseite zu finden sein und dort wenn nötig aktualisiert werden können.
Seitenwechsel realisiert ein tolles neues Projekt in diesem Sommer: Out*side wird eine Menge Menschen in Bewegung bringen. Wir stellen es in diesem Newsletter vor. Ansonsten gibt es auch viele neue Infos für euch.

Viel Spaß beim Lesen und beim Sport!

Dein Seitenwechsel Team

   


Inhalt

Mini-Interview

Ihr seid Seitenwechsel!
Jeden Monat wollen wir euch eine_n Seitenwechsler_in im Mini-Interview vorstellen, diesmal ist es Zeina Nassar. Für Zeina könnten wir in unserer Geschäftsstelle eine Pressestelle einrichten, so groß ist das Medieninteresse. Das liegt nicht nur daran, dass Zeina als überaus erfolgreiche Sportlerin als erste Frau im Ring ein Kopftuch trägt und dies an Klischees rüttelt. Nein, es liegt auch daran, dass die sympathische Studentin nicht nur schlagkräftig sondern auch wortgewandt ist, weshalb wir Zeina gerne vorstellen wollen. Ihren vielfältigen Aktivitäten könnt ihr auch auf Facebook folgen. www.facebook.com/ZeinaBoxen/

Wie bist du zu Seitenwechsel gekommen?
Ich war zuvor bei den Boxgirls und irgendwann hatte mich Christina - meine jetzige Trainerin - trainieren gesehen und mich zum Seitenwechsel-Training eingeladen. Die Atmosphäre hat mir ziemlich gut gefallen und anstrengend war es auch! Ich war sehr begeistert vom Training, von der Trainerin und von den Boxkolleg_innen. Ich habe in kurzer Zeit vieles dazu gelernt und mich austauschen können. Nach einigen Besuchen war für mich klar: das ist es, was ich jetzt brauche! Mir war es nämlich wichtig, dass ich mich weiterentwickle, mir neue Herausforderung suche und mich insbesondere mit neuen Sprarringspartner_innen im Ring austausche.

Was war dein schönster Moment?
Es gibt für mich keinen schönsten Moment im Seitenwechsel, da es ziemlich viele schöne Momente gab. Die Fahrten nach Hamburg und Bremen, die Weihnachtsfeier, das z usammen Trainieren oder z.B. bei einem Fernseh-Kampf von Klitschko gemeinsam mit Boxkolleg_innen den Kampf zu analysieren. Zudem war für mich besonders, als ich meinen ersten Erwachsenen-Kampf hatte und meine Trainerin Christina zum ersten mal in meiner blauen Ecke stand und ich zum ersten Mal meine Box-Kolleg_innen vom Seitenwechsel als Unterstützung da hatte. Anschließend habe ich den Kampf eindeutig gewonnen! Ebenfalls besonders war für mich der Sieg bzw. der Kampf um den Titel der Berliner Meisterschaft 2016. Somit bin ich dreifache Berliner Boxmeisterin in Folge und freue mich nun, erneut meinen Titel 2017 zu verteidigen.

Was wünschst du dir für Seitenwechsel?
Ich wünsche mir von Seitenwechsel weiterhin tolle und kreative Veranstaltungen, gute Atmosphäre beim Training und auf jeden Fall, dass wir als Verein noch mehr Frauen motivieren und ermutigen, diese wundervolle Sportart auszuprobieren.

Zum Seitenanfang

OUT*side Projekt

Wir haben sehr gute Nachrichten! Wir planen für diesen Sommer unseres neues Projekt OUT*side - Bewegungs- und Sportangebote für Trans*Inter* und Freundinnen* im Park. Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales finanziert und im Rahmen des "Aktionsprogramm Gesundheit" durchgeführt. In Kooperation mit TrIQ und dem Sonntags-Club bieten wir zwei kostenlose wöchentliche Angebote mit gesundheitsfördernden Inhalten in Parks des Bezirkes Friedrichshain- Kreuzberg an. Zu Beginn am 21.06.2017 planen wir eine große Auftaktveranstaltung mit „Power*fit“ im Park Gleisdreieck. Dann folgen im Juli und September zwei wöchentliche zweistündige Sporttermine in unterschiedlichen Parks, (Freestyle Fitness, Feministische Kampfkunst, Yoga, Trashdance, Qi Gong, Challenge-Fitness Abend etc.) sowie einzelne thematische Workshops zu Empowerment durch Bewegung (Selbstverteidigungstechniken, die Trendsportart Parkour oder Bouldern). Außerdem wird es jeden Donnerstag eine regelmäßige Laufgruppe in der Hasenheide geben. Weitere Inhalte und Orte können im Veranstaltungskalender eingesehen werden. Zum Abschluss gibt es am 17.09.2017 eine Fahrrad-Fitness-Ralley. Wir sind sehr gespannt auf das Projekt und freuen uns auf euch.

Mehr Infos  www.seitenwechsel-berlin.de/aktuelles/outside/
und Anmeldung www.seitenwechsel-berlin.de/aktuelles/outside-anmeldung/

Zum Seitenanfang

MÄDCHEN FIT im Schöneberger Norden

Sportangebote für Mädchen sind eine prima Sache - das ist im Schöneberger Norden schon längst klar: In den vergangenen zehn Jahren waren begeisterte Mädchen in unseren Projekten mit dabei bei vielen erfolgreichen Ferienspielen und bei den regelmäßigen Sportgruppen im Kiez. Und das wird auch so bleiben!! MÄDCHEN FITstartet in die nächsten Jahre, und im neuen Angebot von uns finden sich wieder viele tolle Angebote:Neu gibt´s eine Tanz AG an der Neumark-Grundschule für Schülerinnen der Schule. Immer Donnerstag ab 15.45 Uhr können sich Mädchen aus der Schule mit coolen Trainer_innen gemeinsam einen Tanz erarbeiten und viele ihrer Ideen und auch Musik mit einbringen.

Auch wieder im Angebot: Sport auf dem Dach! Nämlich Fußball und mehr auf dem Hellwegsportplatz ... Immer Mittwoch um 16.15 Uhr wird gedribbelt, gekickt und im Fieber um den Ball geschwitzt. Trainer_innen Reni und Nazli sowie Phini holen um 16 Uhr Mädchen aus der Neumark-Schule und Spreewaldschule ab um dann gemeinsam auf den Hellweg zu spazieren. Alle Mädchen aus dem Schöneberger Norden zwischen 8 und etwa 12 Jahren können aber auch einfach selbst dazu kommen! Sport mit Aussicht sozusagen - denn der Hellwegsportplatz auf dem Dach des Baumarktes birgt grandiose Blicke. Bitte schaut auf diese Webseite. Hier findet ihr auch gleich den Eltern-Unterschriften-Bogen, den müsstet ihr mitbringen, wenn ihr das erst Mal mitmacht.

Außerdem wird es wieder coole Mädchenferiencamps geben! In der letzten Woche der Sommerferien erwartet euch ein spannendes und sportliches Programm. Mehr wird noch nicht verraten. Nur so viel: Das wird eine bewegte Woche und es wird auch einen tollen Ausflug geben ... Das alles ist übrigens kostenfrei und ohne Anmeldung. Also: Der Sommer kann kommen!

Wenn ihr Fragen habt meldet euch gerne bei Itong als Ansprechperson bei info@maedchensport-berlin.de Tel. 215 9000

Zum Seitenanfang

Breaking The Roles

Tanz und Theater mit 18 Mädchen aus Mädchenzentren und Seitenwechsel MädchenSPORT

Am Samstag, den 03.06.2017, fand die Tanztheater-Aufführung zu dem Projekt „Breaking die Roles“ statt. Im Rahmen dieses Projektes haben sich unsere 18 Mädchen aus drei verschiedenen Mädchenzentren künstlerisch mit Rollenklischees auseinandergesetzt. Im Mittelpunkt stand neben der Freude am Tanzen und Theater spielen auch die Achtung und Wertschätzung des eigenen Körpers. Nach drei Wochenenden jeweils Samstag und Sonntag proben und einer fünftägigen Reise in die Kinderherberge Baitz in Brandenburg zeigten die Mädchen aus der Wilden Hütte, dem Kreafithaus und dem Szenenwechsel was sie drauf haben und präsentierten grandios ihre 30-minütige Performance. Durch die Leitung der erfahrenen Tanztrainer_innen Fidan Sirin und Tiffany Maske und der Theaterpädagogin Malika Ziouech haben die Mädchen gelernt, dass sie nur als Team stark sind und alles schaffen können, wenn sie zusammen halten.

Die Zuschauer waren begeistert und fasziniert, was die Mädchen in so kurzer Zeit gelernt haben.

Danke an alle Beteiligten für ihr großes Engagement. Die Mädchen hatten eine tolle Zeit und wir werden hoffentlich die Möglichkeit bekommen, dieses tolle Projekt noch ein viertes Mal zu wiederholen.

Zum Seitenanfang

Berlin turnt bunt

Berlin turnt bunt war über Pfingsten das Motto des Deutschen Turnfestes in Berlin. Wer nicht daran teilgenommen hat, hat sicher die vielen sportlich gekleideten Menschen in den U-Bahnen bemerkt, die die ganze Stadt bevölkerten.

Deutsches Turnfest klingt nun für manche gruselig, weil Turnen für viele noch negative Schulsporterrinnerungen aktiviert. Tatsächlich aber hat sich viel getan und der Turnerbund ist sicher einer der innovativsten Verbände in der Entwicklung neuer Trends und der Weiterentwicklung von attraktiven Sportarten. Das alles konnte man beim Turnfest sehen und erleben.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung Berlin turnt bunt klang dabei, als sei es extra für uns geschrieben worden. Bei "Sportmetropole aktiv" auf der Straße des 17. Juni am Brandenburger Tor waren die Berliner LGBT*I*Q-Sportvereine deshalb auch voller Enthusiasmus mit einem Stand vertreten und zeigen Informationen zu vielen weiteren Sportvereinen und Sportgruppen der Community aus ganz Deutschland. Der Stand der federführend und mit viel Liebe von Vorspiel entwickelt wurde, war natürlich mit Regenbogenflagge markiert. Britta, Greta und Conny-Hendrik waren für Seitenwechsel auch vor Ort und haben, wie man sieht, mit viel Spaß den Verein repräsentiert.

Danke an die Organisator_innen für diese tolle Möglichkeit!

Zum Seitenanfang

Das Sternchen-Team bei Xletix!

Wir, die Power*Fitness Gruppe und Freundinnen*, haben am 28.05.2017 am Hindernislauf Xletix Challenge teilgenommen. Wir hatten total Spaß und standen diversen unterschiedlichen Herausforderungen gegenüber. Bei schönstem Sommerwetter waren wir den ganzen Tag damit beschäftig zu laufen, zu springen, zu krabbeln, zu schwimmen, zu tauchen, zu klettern, zu balancieren, zu hängen... und waren dabei natürlich voll matschig! Gemeinsam als Team haben wir jedes Hindernis geschafft. Manchmal haben wir uns geschoben, manchmal gezogen, und manchmal auch einfach nur über die Hindernisse geschubst. Jetzt fragen wir uns: Was ist das nächste, woran wir teilnehmen können, um eine Ausrede zum trainieren zu haben? Wir warten auf euch immer montags und mittwochs! Wer ist dabei?

Kanupolo Workshop, noch freie Plätze!

Noch freie Plätze für Kanupolo Workshop am 30.7.2017!
Wir bieten euch viel Spaß im Wasser, etwas neues probieren, gute Atmosphäre und ein bisschen Muskelkater. Wer ist dabei? Wir freuen uns auf euch.

Mehr Infos: www.seitenwechsel-berlin.de/sportangebote/kanusport oder Email: kanusport@seitenwechsel-berlin.de 

Zum Seitenanfang

Wir brauchen EURE Hilfe

... wenn du in Friedrichshain-Kreuzberg wohnst.

In Kreuzberg gibt es viel zu wenige öffentliche Bäder. Eigentlich spricht man schon für Deutschland vom Land der Nichtschwimmer*innen. Mangels Wasserflächen können nicht mehr alle Schulen für den Schwimmunterricht mit Wasserflächen versorgt werden, ältere Menschen stehen für Wassergymnastik jahrelang auf Wartelisten. Beim schönen alten Baerwaldbad ist nun der weitere Betrieb ungesichert und es braucht nun den Ausdruck eines starken Bürger*innenwillens zum Erhalt des Bades. Sonst ist es durchaus möglich, dass der Bezirk nur noch mit einem Hallenbad für 300 000 Bürger*innen dasteht. Es wird gemunkelt das Spreewaldbad würde auch saniert.

Wir waren selbst jahrelang Nutzende des Bades: ob Wasserolympiade, Trans*Inter*schwimmen oder Aquafitness: Wir lieben das Baerwaldbad!

Bitte sammelt Unterschriften mit den vorbereiteten Blättern des Bezirksportbundes Friedrichshain-Kreuzberg. Da es hier um einen offiziellen Einwohner*innenantrag geht, ist große Sorgsamkeit angebracht und es dürfen nur Menschen unterschrieben, die im Bezirk wohnen. Also runterladen, ausdrucken, Nachbar*innen ansprechen, mit Unterschriften ein Blatt füllen und dann bis zum 30. Juni 2017 an den Bezirkssportbund oder ins Seitenwechsel-Büro zurückschicken. Webseite Rettet das Baerwaldbad

Zum Seitenanfang

Wer möchte sich einbringen? Seitenwechsel Sportfest am 29.10.2017

Das sensationelle Seitenwechsel Sportfest...

...ist schon in Planung. Es findet am 29.10.2017 in der Carl-von-Ossietzky-Oberschule statt und die Planungen laufen schon auf Hochtouren. Wir organisieren einen Tag voller Sport und Spaß- und du kannst dich gerne einbringen. Melde dich bei martin@seitenwechsel-berlin.de mit deinen Ideen oder wenn du einfach nur unterstützen möchtest.

Zum Seitenanfang

Mal was Neues ausprobieren?

Diese Gruppen wollen Verstärkung:

Parkour donnerstags 18:30 - 20:00 Treffpunkt U- Bahn Station - Möckernbrücke Eingangshalle Möckernbrücke, Ausgang Hallesches Ufer !!! Dieser Ort kann sich ggf. auch mal ändern in Zukunft aber erstmal bleibt er so bestehen. Wir treffen uns bei jedem Wetter! Für alle Fälle oder Fragen hier Noras Nummer: 0175/ 7209447 Da ihr euch während des Trainings von Ort zu Ort bewegt, sollte ggfs. auf entsprechendes Gepäck (Laufrucksack statt Tasche) geachtet werden.

Die Badminton-Donnerstagsgruppe sucht dringend neue Mitspieler_innen sowie eine neue Trainer_in. Wir trainieren immer donnerstags von 19:00 - 21:00 in einer Sporthalle in Kreuzberg 36. Bitte vorher anmelden unter info@seitenwechsel-berlin.de.

Klet­ter*chen: Klet­ter­kurs mit Klee Mi­chel- jeden 2. und 4. Don­ners­tag im Monat von 18:30 - 21:30 Uhr für Klet­ter_in­nen mit Vor­stiegs­er­fah­rung in ein­fa­chen Rou­ten. Der Klet­ter­ort kann ggf. wech­seln, da wir keine ei­ge­ne Klet­ter­hal­le be­sit­zen und um es für euch ab­wechs­lungs­reich zu ge­stal­ten. Mel­det Euch bei In­ter­es­se bitte im Büro unter (030) 215 9000 oder Mail

PoC-Sportgruppe: wir wollen bei Seitenwechsel eine Sportgruppe nur für Schwarze FLT*I* und FLT*I* of Color gründen. Sportart steht nicht fest, Zeit und Ort sind Montag ab 20h am Görlitzer Ufer ab nach den Sommerferien. Meldet euch mit euren Ideen und Interessen, und wir gucken gemeinsam was geht. info@seitenwechsel-berlin  oder 030-2159000

Feministische Selbstverteidigung- wir planen ggf. freitags eine neue Gruppe- diese startet bei Interesse recht früh am Tag nämlich schon 15.30 am Görlitzer Park- das Kurskonzept ist wie dienstags. Melde dich bei Interesse. Weitere Info

Ballsport + mittwochs 20:00 in der Halle Wrangelstraße 136. Wir spielen alles, was Spaß macht. Engagiert, mit viel Spaß und viel Platz zum Austoben. Weitere Infos

Volleyball donnerstags Goldelsen heißen sie und spielen auf schon fortgeschrittenem Niveau. Und sie brauchen noch Verstärkung! Falls du dich nicht als Fortgeschritten einstufst - wir haben auch andere Gruppen, die Volleyball spielen und erteilen gerne Auskunft oder beraten dich, welches die richtige Gruppe für dich wäre. Weitere Infos

Vorher kurz im Büro anmelden, damit du sicher sein kannst, dass es nicht krankheitsbedingt ausfällt. Anfragen dazu gerne per Mail: info@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang