Liebe Sportbegeisterte,

   


Inhalt

eigentlich war es zu erwarten, nachdem sich die Ereignisse in Bezug auf die Corona Pandemie überschlagen:

die Sporthallen sind geschlossen- ab jetzt findet kein Training mehr statt, bis mindestens 31.03.2020! (siehe unten)

Bei einer Hallensperrung ist auch nicht erlaubt die Hallen jetzt noch zu nutzen, wenn ihr euch trotzdem verabreden wollen würdet.

Bitte haltet euch daran. Wir schließen auch Schwimmen, Klettern und Yoga im Alia ein, obwohl es zu der Nutzung der Räume bisher noch keine finalen Infos gibt. Wir gehen aber fest davon aus, dass auch die Jugendeinrichtungen und Bäder geschlossen werden.

Nachdem die Lage so eingeschätzt wird, dass solche Schritte notwendig sind, wollen wir uns auch verantwortlich zeigen und helfen diese Situation als Gemeinschaft zu bewältigen.

Wir alle wollen, dass möglichst wenig Menschen zu Träger_innen eines Virus werden, die dann die Schwächeren unter uns möglicherweise schwer schädigen.

Wir bitten also um euer Verständnis und eure Geduld bis sich die Lage beruhigt.

Wir melden uns noch mal ausführlich mit weiteren Infos wie es jetzt weitergeht, wenn wir als Vereinsteam mehr Infos und Gespräche hatten.

 

Liebe Vereine, liebe Sportfreund*innen,
aufgrund der aktuellen Berichterstattung über die Situation in Zusammenhang mit dem Corona Virus wird jeglicher Spiel, Wettkampf- und Trainingsbetrieb im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit sofortiger Wirkung bis vorerst zum 31.3.2020 ausgesetzt. Die bezirklichen Sportanlagen bleiben zu Ihrer Sicherheit ab sofort geschlossen. Sollte eine weitere Schließung bis zum Ende der Ostferien notwendig erscheinen, werde ich Sie rechtzeitig informieren. Ich hoffe auf Ihr Verständnis. Liebe Grüße & bleiben Sie schön gesund Michaela Schulte -Fachbereichsleiterin Sport-

 

 

Zum Seitenanfang