Sonderinfo

We have had good experience with this
translation tool - please use it for translations into other languages.

Wir verschicken diese Info nur an die Vereinszugehörigen, damit ihr alle informiert seid.

Wir schicken nach der Pandemie dann nur wieder an Abonnent_innen des Newsletter Verteiler! Wir wollen aber jetzt den vereinsinternen Informationsfluss gewährleisten.

Danke für euer Verständnis.

   


Inhalt

Liebe Vereinszugehörige,

der Sportbetrieb ruht in den Sporthallen nun schon einige Zeit und neben den vielen Problemen und Sorgen, die auf uns Menschen einströmen, hören wir auch von vielen, dass sie in der der ungewohnten Situation auch zur Ruhe kommen können.

Wir als Seitenwechsel Team freuen uns und sind sehr berührt über den Zusammenhalt der Community in dieser Situation.
Viele schreiben uns, fragen nach wie es mit dem Verein gerade weitergeht, wie es uns geht und bieten Unterstützung an. Trainer_innen starteten gruppeninterne oder offene Angeboten über Zoom oder vernetzen sich nach ihren Möglichkeiten mit ihren Gruppen.
Danke dafür!


Momentan ist bei uns noch alles recht stabil und wir sind gespannt, wie sich die Situation weiterentwickelt. Teamintern haben wir uns darauf verständigt, uns nicht mit Spekulationen zu beschäftigen, Entwicklungen abzuwarten und auf faktische Beschlüsse zu reagieren.
Bedauerlicherweise ruhen unsere geplanten Mädchensportaktivitäten bis auf den konzeptionellen Teil. Wir hoffen auf den Sommer. Unsere Zoom Sitzungen in den verschiedenen Gremien verlaufen, wie z. B. dem Beirat oder der Trans*Inter* Anti-Diskriminierungsgruppe, konzentriert, regelmäßig und ergebnisreich.

"Vor Corona" hatten wir mit hoher Beteiligung des Beirats eine Klausurtagung zum Thema Antidiskriminierung und Verbesserung der Prozesse im Verein, sowie dem Abbau von Zugangsbarrieren. Wir arbeiten nun weiter intensiv daran gute Bedingungen für alle zu schaffen.

Für diese Prozesse haben wir mit verschiedenen Fördertöpfen Finanzierungen für neue Projekte bekommen: Out*side wird ein weiteres Jahr gefördert, wir haben ein Strukturprojekt, welches Trans* und Inter* im Sport in den Fokus rückt um das Wissen, dass wir dazu generiert haben zu sammeln und zu dokumentieren. Dann werden wir mit unseren Erfahrungen nach außen gehen und die Veränderungen auch in anderen Vereinen anstoßen. Außerdem arbeiten wir mit Hilfe von "Demokratie Leben" an einem Eigenreflektionsbogen für Übungsleitungen, damit wir unsere Arbeit in Bezug auf Diskriminierung, geschlechtliche Vielfalt und sportfachliche Kompetenzen noch besser reflektieren lernen. Gearbeitet wird auch einem Reader für Trainer_innen im Mädchenfußballferienprojekt und Mädchen*sport in der Zukunft. Mit der queeren Unterkunft ist ein Sportprojekt in den Startlöchern.

Getragen wird dies von einer richtig großen, sehr motivierten, inhaltlich interessierten und kompetenten Ehrenamtsgruppe mit vielen verschiedenen Stärken. Unserer aller Motivation und das gute Miteinander sind dem freundschaftlichem Umgang in den Gruppen zu verdanken.

Allen die dabei sind, möchten wir an dieser Stelle Danke sagen. Ein Verein lebt von den Menschen darin und da sind wir auf allen Ebenen sehr gut aufgestellt.

Weil wir momentan keinen akuten Spendenbedarf für unseren Verein sehen, aber an Stellen beobachten, dass Hilfe benötigt wird, möchten wir unsere Reichweite für andere Projekte nutzen, an die ihr vielleicht spenden möchtet. Links findet ihr weiter unten. Wir wünschen euch, dass es euch gut geht!

Die meisten IN*SEITenwechsel Angebote finden auch an den Osterfeiertagen statt, bitte schaut auf der Website nach! Schreibt uns, wenn ihr Wünsche habt, loggt euch in unsere Online-Angebote ein, nehmt an unseren Sportangeboten teil und bleibt gesund! Wir wünschen Euch viel Spaß zu Ostern.

Euer Seitenwechsel Team!

Zum Seitenanfang

Spendenaufruf für eine starke Community

Solidarität ist die jetzige Stärke der Queercommunity

Hier haben wir Projekte die uns am Herzen liegen. Die Liste ist sicher nicht vollständig. Wenn ihr noch mehr wisst schreibt uns - wir ergänzen gerne beim nächsten Mal.

Wenn ihr euch anders engagieren wollt, dann findet ihr hier noch ein von Beispiel RuT – Rad und Tat e.V.. Nachbarschaftshilfe von der L- Community für die L-Communities" oder doch Spenden für Beratungsangebote über RuT – Rad und Tat e.V.

-----------

Emergency Relief for Queers & Womxn in Berlin Dieser Nothilfefonds ist für Menschen des LGBTQIA+-Spektrums & womxn, die in Berlin, Deutschland, leben und von dem Ausbruch und der Schließung durch Covid-19 betroffen sind. Dieser Fonds wurde zusätzlich zur Queer & Womxn Relief, Berlin  eingerichtet, die direkte Unterstützung für Menschen anbietet, die immungeschwächt, chronisch krank, Asthmatiker, in Quarantäne oder alt sind. Hier geht es zum Spendenaufruf

-----------

Women in Exile & Friends  Wegen der Covid-19-Pandemie werden öffentliche Veranstaltungen im ganzen Land abgesagt, Schulen sind geschlossen, Behörden raten Menschen, sich von überfüllten Räumen fernzuhalten. Informationen und Diskussionen dazu sind in deutscher Sprache. Geflüchtete, die die deutsche Sprache nur begrenzt verstehen, sind auf soziale Medien oder Freund*innen angewiesen, um sich zu informieren. Die Geflüchteten aus den Lagern in Deutschland und anderswo bekommen den Ernst der Situation so nicht aus verlässlichen Quellen vermittelt. Es gab bis heute keine Information durch die Behörden zum Umgang mit Covid-19 in den Lagern.

Women in Exile ist eine Initiative von geflüchteten Frauen*, die sich zusammen gefunden haben, um für ihre Rechte zu kämpfen: "Wir haben entschieden, uns als Flüchtlingsfrauengruppe zu organisieren, weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass Flüchtlingsfrauen doppelt Opfer von Diskriminierung sind: Sie werden als Asylbewerberinnen* durch rassistische Gesetze ausgegrenzt und als Frauen* diskriminiert". Spenden sowie Förder- und Mitgliedsbeiträge sind die Basis, sodass die Arbeit langfristig und unabhängig verfolgt werden kann. Hier wird  Spendenunterstützung gebraucht.

-----------

Durch die Corona-Epidemie hat leider auch der Verein CHoG – Champions ohne Grenzen e.V. alle regulären Gruppenaktivitäten für Geflüchtete einstellen müssen, von sportlichen Trainings, Coaching-Workshops, bis hin zu niedrigschwelliger Sozial-Beratung am Spielfeldrand. Wie lange das so bleibt, ist ungewiss. Das Team möchte aber besonders in dieser Krisenzeit die Teilnehmer*innen nicht allein lassen!

Deswegen werde für ca. 150 Teilnehmer*innen Online-Beratungsangebote erstellt. Dafür benötigen sie eure Hilfe. Hier könnt ihr für das Projekt spenden. Sie sind für jegliche Unterstützung oder Weiterleitung dankbar!

-----------

Nach zweimonatiger Schließung sollte das queerfeministische Café OYA in der Mariannenstraße Anfang März wieder eröffnen. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte man einen Spendenaufruf gestartet, um die Kosten der Umstrukturierung zu decken. Die Situation hat sich durch die Corona-Krise noch verschärft. Spendet, damit dieser Ort bald wieder öffnen kann.

-----------

Viele queere Clubs, Bars, Kultureinrichtungen, Künstler*innen und Selbstständige sind durch die Coronakrise in ihrer Existenz bedroht. Denn ohne Einnahmen wird es schwer laufende Kosten wie Miete und Löhne zu decken. Ein Großteil der Betroffenen kann diese Situation, wenn überhaupt, nur wenige Wochen durchstehen. Es gibt Linklisten vielleicht wollt ihr da mal reinschauen.

Die Siegessäule sammelt Links, sowie auf Mannschaft.com finden sich Aufrufe.

Zum Seitenanfang

Vollversammlung verschoben

Aufgrund der Beschränkungen haben wir unsere auf den 12.05. terminierte Vollversammlung auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben.

Der Vorstand/ Beirat bleibt bis dahin weiterhin im Amt. Neue Anwärter_innen gibt es auch- wir stellen sie euch in Kürze vor und beziehen sie schon jetzt in die laufende Arbeit ein.

Wir melden uns wenn es dazu Neues gibt.

            

Zum Seitenanfang

Neues bei IN*SEITenwechsel

Wir sind begeistert, wie gut Ihr unser neues Online-Sportgrogramm angenommen habt. Das hat uns motiviert, noch mehr Ideen zu sammeln. Ab sofort findet Ihr alle Online-Angebote und Tips hier. Jede Woche aktualisieren wir die Seite, es lohnt sich also, ab und zu hineinzuschauen!

Auf Zoom sind wir bereits vertreten mit unseren Live-Sessions, doch was machen wenn man mal die Uhrzeit vergisst oder einfach nicht kann? Dafür haben wiruns noch ein weiteres Projekt überleget.
Martin und Vivi begrüßen euch wöchentlich mit neuen Updates auf unserer YouTube Seite. Dort findet ihr spaßige WorkOut-Challenges, lustige Videos und Motivations Videos damit wir alle ein bisschen besser durch diese Zeit kommen. Ihr findet uns unter dem Namen Seitenwechsel FLT*I* Berlin e.V. oder kligt einfach hier! Jede Woche posten wir mehr Videos. Nicht verpassen!

Zum Seitenanfang

Kickboxen mit Aerobic von David

Ich bin David Soltani. Ich gebe freitags bei Seitenwechsel Kickbox-Training (Anfänger_innen Kurs). Ab Freitag mache ich mit Euch Kickboxen mit Aerobic über Zoom (montags und freitags). Das Training dauert 60 Minuten: 5 Min. strecken, 5-10 Min. Erwärmung mit Aerobic, 30 Min. Kickbox-Training (Technik), 10 Min. Aerobic mit Kicken und Boxen, 5-10 Min Cool Down. Alle Level sind willkommen, ich orientierte mich trotzdem an meinem Anfänger_innen Kurs.

David ist internationaler Schiedsrichter in High Full Contact Kickboxing, hat eine Ausbildung als Trainer_in in Selbstverteidigung und über 11 Jahre Erfahrung als Zertifierte_r Ernährungsberater_in und Fitness Coach)

Ich hoffe, dieser Online-Kurs wird Euch gefallen!

            

Montag um 18:30-19:30 Uhr
https://us04web.zoom.us/j/910980488?pwd=MkJqcDB5T1ZiVHk5QWlyNW5vWHVRdz09
ID: 982704

Freitag 18:00-19:00 Uhr
https://us04web.zoom.us/j/128511917?pwd=SE1NSnlHUUpHMGl1NXZTRDI4QjFOdz09
ID: 475723

Zum Seitenanfang

Kindertanz mit Lea

Tanzen für mich ist so viel mehr als Bewegung – es ist Liebe, Freiheit, Freude. Auf spielerische Art und Weise wünsche ich mir den Kindern ein gutes, achtsames Körpergefühl zu vermitteln und Freude an der Bewegung näher zu bringen. Durch die Arbeit mit Bildern und Geschichten können wir fernab von Geschlechterstereotypen und den entsprechenden Prägungen die Welt des kreativen Tanzens entdecken. Ich freue mich meine Liebe zum Tanz mit den Kindern teilen zu können.

Donnerstags 16:15 bis 17:30 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: https://us04web.zoom.us/j/954299403
ID: 954 299 403

Zum Seitenanfang

Pilates am Morgen mit Maren

Die Stunde beginnt mit einer Aufwärmung und Mobilisierung und geht über in Kraftübungen, die hauptsächlich den Rumpfbereich stärken. Am Ende gibt es ein paar Dehnübungen und zum Abschluss eine Enstpannung oder Meditation, so dass du wach, bewegt und entspannt in den Tag starten kannst! Hinweis: Kamera und Mikrofon der Teilnehmer_innen sollten während des Kurses ausgeschaltet sein!

Der Kurs ist offen für alle FLT*I*. Wir bitten alle Nicht-Vereinszugehörigen um eine Spende für die Seebrücke, die wir gerne mit diesem Angebot unterstützen möchten:
Kampagne: https://seebruecke.org/leavenoonebehind/aufruf/

Dienstag, 08:45 - 10:00 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: zoom.us/j/463110016
ID: 463 110 016

Zum Seitenanfang