Sportangebote

Seitenwechsel bietet vielfältige Bewegungsangebote in den unterschiedlichsten Könnensstufen. Zur Zeit trainieren bei Seitenwechsel 875 Frauen, Lesben, Trans* und Mädchen in einer (oder mehreren) von 40 Sportgruppen in 21 Sportarten zumeist im Bezirk Kreuzberg. Desweiteren ermöglichen wir über 100 Mädchen vereinsungebunden in Schul-AGs Sport zu treiben.

 

 

 

 

 

 

 

(1) Der Unterstrich (Gender Gap)
Tagtäglich wird uns vermittelt, es gäbe nur „Frauen“ und Männer“, „Mädchen“ und „Jungen“. Wir gehen davon aus, dass es viele Geschlechter gibt.  So ist das auch bei Seitenwechsel. Der Unterstrich (Gender_Gap) schafft einen Zwischenraum für weitere Geschlechter. Deswegen schreiben wir Trainer_in, Partner_in, Sportler_in, Schiedsrichter_in. So können sich alle gemeint und nicht ausgeschlossen fühlen. Gelesen wird der Unterstrich mit einer Sprechpause.