Liebe Seitenwechsler_innen, liebe Freund_innen des Vereins,

Am Sonntag hatten 30 Seitenwechsler*innen viel Spaß bei unserer Fahrradrallye. Dies war ein toller Auftakt zu unserem extra sportlichen Sommerprogramm. Euch erwarten im Pride-Monat Juli viele sportliche Veranstaltungen, bei denen ihr euch ausprobieren und viele Sportler*innen aus unserem Verein treffen könnt. Unser Start in einen besonders sportlichen Pride Monat macht unser extra SommerSchwimm-Training Technik im Prinzenbad, was offen für alle Seitenwechsler*innen sein wird. Unser Stand beim Lesbisch- Schwulen Stadtfest bringt euch die Möglichkeit, unseren Verein zu präsentieren.

 

Inhalt

Wir suchen dafür noch Helfer*innen für die Standbetreuung und für den Auf- und Abbau. Ab Mitte Juli werden wir immer am Freitag viel Basketball auf den zwei neuen Basketballcourts auf dem Tempelhofer Feld spielen und am 20. Juli findet unser Be True - Pride-Multisport-Event auf dem Sportplatz in der Wiener Straße statt. Notiert euch schon mal alle Termine!

Alle Infos findet ihr in diesem Newsletter oder kommen in Kürze.

Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße
Euer Seitenwechsel-Team

SommerSchwimmTraining Technik für alle Seitenwechsler*innen

Diesen Sommer haben alle Seitenwechsler*innen die Möglichkeit, an unserem extra Technik-Training im Prinzenbad teilzunehmen. In den Ferienwochen könnt ihr mit unseren Schwimmtrainer*innen Isabelle und Marina am Mittwoch und Freitag von 19.30 Uhr bis 21 Uhr an euren Schwimmtechniken arbeiten. Dieses Training ist offen für alle Sportler*innen, die in unserem Verein in einer Trainingsgruppe trainieren und Lust haben, ihre Schwimmtechnik zu verbessern. Es ist egal, ob du auf erlerntem Schulsportniveau schwimmst oder schon lange in einer Gruppe bei Seitenwechsel trainierst. Innerhalb von drei Wochen habt ihr die Möglichkeit, Brust, Rücken und Kraul zu trainieren, wobei in jeder Woche ein Schwimmstil im Fokus stehen soll. Wir empfehlen euch mindestens drei Wochen teilzunehmen, es gibt aber auch die Möglichkeit, sich flexibel für zwei Wochen oder mehr oder auch weniger anzumelden. Dieses Angebot findet auf Spendenbasis statt.

Nach den Sommerferien starten wir am Freitag mit zwei neuen Schwimmgruppen, also wenn ihr dann noch mehr schwimmen wollt, gibt es freie Plätze in zwei neuen Schwimmgruppen. Infos dazu in Kürze.

Mehr Infos zur Anmeldung für unser extra SommerSchwimm-Training Technik im Prinzenbad findet ihr hier
 

Zum Seitenanfang

Unser Stand beim Stadtfest mit EUCH!

Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause findet das Lesbisch-Schwule Stadtfest Berlin endlich wieder im Motzstraßenkiez statt. Wir vertreten dabei gemeinsam mit anderen Vereinen die LGBT*I*-Gemeinschaft mit einem wie immer kreativen Stand, der als Treffpunkt der sportlich interessierten Menschen dient, aber auch zum Nachdenken anregen soll.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung! Für die Standbetreuung beim Stadtfest und für den Auf -und Abbau (16. + 17. Juli 2022) werden noch Freiwillige gesucht. Die Standschichten sind zwei Stunden lang, unterstützt werdet ihr mit Infos und der Anwesenheit einer Person aus der Geschäftsstelle, dem Beirat oder der Event Ag. Wir können versprechen: es ist toll am Stand, ihr lernt Leute kennen, kommt über den Verein in interessante Gespräche und lernt andere Vereinsaktive kennen. Und: für eure Präsenz auf dem Stadtfest für den Verein gibt es neben der tollen Atmosphäre auch ein neues Seitenwechsel T-Shirt.

Meldet euch unter stadtfest@seitenwechsel-berlin.de - wir rufen auch gerne für Fragen eurerseits zurück.

Zum Seitenanfang

Safe the Date! Be True – unser Multisport Event in der Berliner Pride Week

Am 20. Juli wollen wir in Kreuzberg mit euch zusammen Sport machen. In Planung ist ein Sportevent, an dem alle Seitenwechsler*innen und friends teilnehmen können. Von 17.30 bis 21 Uhr bieten unsere Trainer*innen unterschiedliche Sportarten an. Dabei könnt ihr eure Lieblingssportart machen, aber auch gern neue Sportarten ausprobieren. Unser Be True Pride-Multisport Event ist wieder in Kooperation mit Nike und wird auf dem Sportplatz in der Wienerstr. stattfinden. Notiert euch schon mal den Termin, mehr Infos dazu kommen in Kürze.
 

Zum Seitenanfang

Sommer, Sonne, Basketball

Diesen Sommer gibt es extra Trainingsmöglichkeiten für alle, die Lust haben Basketball zu spielen. Ab dem 22. Juli bis Sommerende werden unsere super tollen Basketballtrainer*innen, Heike und Sara, auf zwei Basketballplätzen (Tempelhofer Feld) ein offenes Training und Spielzeiten für Anfänger*innen und Fortgeschritten anbieten. Starten wird das Training dann jeden Freitag  gegen 17.30 Uhr. Mehr Infos, Details zu den Trainings und wie ihr euch anmelden könnt, kommen in Kürze. Zu unseren Trainingszeiten ist der Court nur FrauenLesbenTrans* und Inter Personen zugänglich Dies ist ein Kooperationsprojekt mit Nike.
 

Zum Seitenanfang

Save the Date! Zwischenevent Queerspiele am 10.07.2022

In diesem Jahr wird es, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, keine Queerspiele geben. Es gibt zum Glück ein ABER!

Wir wollen euch gerne Wiedersehen zu gemeinsamem Sport, Spiel und Spaß!
Am Sonntag den 10.07.2022 auf dem Sportplatz der 'Wulle' in Moabit. Das ist der Sportplatz vom TSV GutsMuths 1861 e.V. Und wenn es regnet, haben wir auch eine schöne Sporthalle dort. Die Adresse: Wullenweberstr. 15, 10555 Berlin (9 Min. Fußweg vom S-Bhf. Tiergarten)
Um 14:00 Uhr geht es los mit einem kleinen, feinen, sportlichen Programm.

Ab 18:00 Uhr wird gegrillt, gequatscht und gefeiert.
Preis: für Teilnehmer_innen beim Event inkl. Essen  Euro (exklusive Getränke)

Wir freuen uns auf dich!
Dein Queerspiele Orga-Team 2022

 

Zum Seitenanfang

Bausteine der „Charta für Geschlechtliche Vielfalt im Sport“ (5. Beispiel)

Wie ihr wisst, haben wir im November 2021 unsere Charta vorgestellt, die wiederum vom Verein unterzeichnet wurde. Jeden Monat wollen wir ein besonderes Augenmerk auf ein Thema der Geschlechtervielfalt im Sport legen, das uns im Verein so wichtig ist. 
Wie in jedem unserer Wissensbausteine werden wir ein hypothetisches Beispiel vorstellen, das sich bei Seitenwechsel ereignen könnte, und eine kurze Überlegung dazu anstellen.

Heute: Sichtbarkeit von TIN Personen in verantwortungsvollen Positionen

Richard spielt seit 20 Jahren Eishockey im Verein. Er ist trans*. In seinem alten Verein hat er wegen Transfeindlichkeit oft Probleme gehabt. Vor allem, als es darum ging, den Namen in seinem Spielerpass zu ändern. Daher hat er seit kurzem den Verein gewechselt. Es freut ihn total, dass im neuen Verein bei der letzten Wahl Julia, eine trans* Person, in den Vorstand gewählt wurde und somit eine TIN Person eine wichtige Vereinsfunktion innehat. Das gibt ihm das Gefühl, in seinem neuen Verein wirklich willkommen zu sein. Richard hofft auch, dass durch die neue Zusammensetzung des Vorstands TIN-Belange in den Sitzungen berücksichtigt werden. Vielleicht versucht Richard jetzt, seinen Vornamen auf dem Spieler*innenpass korrigieren zu lassen. Er wird mit Julia mal einen Gesprächstermin vereinbaren, um sich dazu auszutauschen.

Zu TIN-inklusiven Vereinsstrukturen gehört, dass auch TIN Personen in Entscheidungspositionen, wie zum Beispiel als Mitglied des Vorstands, Trainer*in oder Schiedsrichter*in vertreten sind. Wenn TIN Personen den Verein nach außen vertreten, schafft das Sichtbarkeit für TIN Personen allgemein, stärkt TIN Personen im Verein und signalisiert auch potentiellen Neumitgliedern, dass sie willkommen sind. Das gilt auch für Personen, die anderweitig von Diskriminierung betroffen sind.

Mehr vom Wissensbaustein Sichtbarkeit hier!
 

Zum Seitenanfang

Tolle Fahrradrallye mit sechs gestarteten Teams

Mit Sonnencreme und viel Ehrgeiz nahmen fast 30 Fahrradbegeisterte an der diesjährigen Fahrradrallye von Seitenwechsel am 12. Juni teil. Es wurde fleißig geradelt und geschwitzt mit dem Ziel, neue Menschen kennenzulernen und vor allem viel Spaß dabei zu haben. Bei besten sommerlichen Voraussetzungen machten sich die 6 Teams über eine Strecke von knapp 13 km durch Kreuzberg und Tempelhof an die insgesamt 10 Stationen. Dort galt es sportliche, knifflige und auch kreative Aufgaben zu lösen. Danach haben wir bei Musik und Kaltgetränken gemütlich im Garten des Alia Mädchenzentrums gegrillt und den Tag ausklingen lassen. Ein großes Dankeschön gilt all unseren tollen Helfer*innen, die diesen schönen Tag mit uns ermöglicht haben!
 

Zum Seitenanfang

Leyla rollt am 1. Juli

Am 1. Juli ist es wieder soweit! Zusammen mit dem AK Mädchen* organisieren wir wieder Leyla rollt. Ab 14 Uhr können Mädchen* und junge MINTAs auf Rollschuhen, Skateboards oder Inlinern zu cooler Musik aus dem Soundbike über den Schulhof der Nürtingen Grundschule rollern. Wenn ihr eigene rollende Sportgeräte habt, dann könnt ihr die natürlich auch gern mitbringen, wenn nicht, dann ist das auch kein Problem! Das Rollerderby Team „Starlight Excess“, der Drop In e. V. und Integration durch Sport unterstützen uns wieder mit einem Verleih von Rollschuhen, Skateboards und Inlinern.

Wir freuen uns auf euch!
 

Zum Seitenanfang