Liebe Seitenwechsler_innen, liebe Freund_innen des Vereins...

So viel ist los im Verein, unsere Seitenwechsel Info wird immer länger... Bitte schaut in der Navigation was euch interessiert oder scrollt einmal durch, denn wir finden natürlich alles lesenswert. Neben vielen Berichten über Vereinsaktivitäten finden sich lauter Aktivitäten, die in Kürze stattfinden werden und vielleicht euer Interesse wecken.

Alle Mädchen* und jungen Frauen* sollten LEYLA RENNT nicht verpassen. Am 8.9.2018 gibt es wieder unser tolles Fest, welches eine einmalige Atmosphäre bietet. Seid dabei!

Viel Spaß bei Spiel und Sport!
Dein Seitenwechsel Team

   


Inhalt

VIELFALT, VERBUNDENHEIT, VERGNÜGEN

An dieser Stelle erzählen Leute was sie unter dem Motto "Vielfalt, Verbundenheit, Vergnügen" mit Seitenwechsel verbinden. Heute schreibt Ina (rechts im Bild), die nun schon seit fast 10 Jahren Trainer_in bei Seitenwechsel ist und Schwimmen in der Holzmarktstraße anbietet.

Vielfalt Seitenwechsel als Sportverein für FLT*I*M ist ein wichtiger (Schutz)Raum für diese Zielgruppe. Das einerseits etwas exklusive, aber dann auch wieder über viele Kooperationen mit anderen Vereinen übergreifende Verständnis von Gemeinschaft gefällt mir. Wir organisieren ja mit anderen Vereinen bei vielen Sachen wie den Queerspielen, beim Straßenfest, beim Queersummersplash, bei den Rettungsschwimmscheinen und anderen Aktionen zusammen.

Naja, und dann bereitet mir meine Gruppe viel Vergnügen.
Da ist für mich dieser feste Seitenwechsel-Termin mit einer festen Gruppe für mich in der Woche. Und meine Kollegin Astrid. Wir sind sehr unterschiedlich und ergänzen uns richtig gut. Die ganzen Schwimmer_innen sind eine tolle Truppe: Manche sind ewig dabei, aber es gibt auch Fluktuation, also immer neue Gesichter, viel gemeinsamer Spaß.

Verbundenheit Die vereinsinterne Vernetzung der Trainer_innen untereinander, Trainer_innentreffen, gemeinsame, 1.- Hilfe-Scheine etc. gefallen mir. Mit Martin und dem Kanusport passiert jetzt noch mehr aus dem Bereich Schwimmen und Wasser. Und mir gefällt auch, dass ich als Trainer_in auch an anderen Kursen teilnehmen könnte und das nicht bezahlen muss. Ich schaffe es leider nur nie... Aber an einer Kanuaktion werde ich unbedingt mal teilnehmen!

Mir gefällt auch die gut organisierte Verwaltung. Das sind immer schnelle Absprachen, guter Infofluss, kurze schnelle Wege mit der Geschäftssleitung, schnelle Hilfe.

Jetzt planen wir gemeinsam mit den Regenbogenforellen, bei denen ich ja auch Trainer_in bin, das Schwimmwochenende in Lindow. Wir hoffen, dass viele Sportler_innen die nicht bei den Queerspielen waren Lindow kennen lernen und dann auch unbedingt mal bei den Queerspielen dabei sind. Meldet euch an! Da ist für alle was dabei, nicht nur für uns jetzt schon Schwimmbegeisterten.

Zum Seitenanfang

Noch freie Plätze bei Schwimm-Wochenende im Lindow

NOCH FREIE PLÄTZE! Das Schwimm-Wochenende in Lindow ist eine einmalige Gelegenheit dieses Jahr mit anderen Begeisterten den eigenen Schwimmstil zu verbessern und eurer Leidenschaft zu frönen.
Vom 21.-23.09.2018 ist eine gemeinsame Zeit von Regenbogenforellen & Seitenwechsel geplant, das heißt, beide Vereine bringen Trainer_innen und Schwimmer_innen mit und jede_r kann das komplette Programm wie gewünscht nutzen.
Das erste Training wird Freitag gegen 17.30 Uhr sein, Sonntag gibt es noch Mittagessen, und Abreise ist um 14 Uhr. Wir schwimmen auf 4x50m, wahlweise kann die Wand in der Mitte das Becken auch auf 8x25m teilen. Freitags schwimmen wir 1-2x, samstags 3-5x, es gibt auch oft eine Theorieeinheit oder angeleitetes Dehnprogramm, Sonntags gibt es dann auch nochmal 1-2 Schwimmeinheiten als Option.
Es ist sehr komfortabel sich mit äußerst kurzen Wegen vom Bett ins Wasser zum Frühstück ins Bett ins Wasser zum Mittagessen in die Pause in die Theorie auf die Tanzfläche und so weiter fallen zu lassen. Das Haus bietet Vollverpflegung als Buffet und eine Salattheke mit frischem Gemüse.

Preise:
· Vereinsexterne 130,-
· Vereinszugehörige 110,-
· Ermäßigte Vereinszugehörige 100,- (Bei 9 Euro Vereinsbeitrag ist das ein Zuschuss von mehr als drei Monaten Vereinsbeitrag)
Wir freuen uns wenn ihr dabei seid! Es besteht auch die Möglichkeit Vereinsexterne mitzubringen.
Anmeldung und mehr Infos: veranstaltungen@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang

Seitenwechsel-Jubi-Stand beim STADTFEST BERLIN

Stadtfest- sonnig, spaßig und schön!

Das Lesbisch-Schwule Stadtfest war ein Erfolg und die entspannte Stimmung entschädigte wieder für die viele Arbeit im Vorfeld, die ein solches Fest bereitet. Nicht nur, dass wieder alle Vereine schöne Stände hatten und der Austausch innerhalb des team berlin (dem Zusammenschluss der Sportvereine) schön war. Wir konnten unseren Verein wieder einer breiten Masse von Interessierten präsentieren und viele Seitenwechsler_innen kennen lernen, die uns am Stand besuchten.

Zunächst einmal Danke! an alle, die mitgeholfen und das Fest vorbereitet haben. Das waren wieder so viele, dass wir auf die Nennung einzelner verzichten müssen. Es war nicht nicht nur alles toll geplant, sondern auch die Stimmung war richtig schön. Das immer strahlende Blau des Himmels verband sich optimal mit dem der neuen Seitenwechsel T-shirts und ihren strahlenden Träger_innen.

Das Stadtfest war wieder eine gelungene Möglichkeit gruppenübergreifend Seitenwechsel kennen zu lernen und vor allem auf unseren Stadionrängen sponnen sich neue Freundschaften und Ideen.

Der Regenbogen-Familien-Block wurde gerne genutzt und wir lernten dann auch schon die kleinsten Community-Mitglieder kennen, die Spielsachen nutzten und sich über den ersten "familienfreundlichen Raum" auf dem Stadtfest erfreuten. Gleichzeitig machten sie die zunehmende Zahl von Regenbogen-Kindern in der Gesellschaft und auch im Sport deutlich. Vermutlich kann auf keinem LGBT*I*Q Event demnächst ein Bällebad fehlen!

Der Rest ist schon Geschichte - schaut euch einfach die tollen Bilder an!

Zum Seitenanfang

LesBiSchwules Parkfest Friedrichshain

Auch auf dem kiezigen Parkfest war es super!
Klein aber fein hatte Klee für Seitenwechsel einen Stand organisiert, weitere fleißige Helfer_innen gefunden und Seitenwechsel vor Ort vertreten. Die Stimmung war gut, das Wetter hielt und wir freuten uns, noch mehr von unseren Angeboten an Menschen zu erzählen, denen es vielleicht auf dem Motzstraßenfest zu trubelig oder zu groß war oder die schlichtweg an dem Tag keine Zeit hatten.
www.parkfest-friedrichshain.de

Zum Seitenanfang

GESUCHT!! Basketballtrainer_in (FLT*I*)

Für dienstags, 18:30 – 20:00 ab Mitte/Ende September

Wir suchen eine_n Trainer_in für unsere Trainingszeit in Kreuzberg am Victoriapark (Halle der Charlotte-Salomon-Grundschule).

Wir sind aktuell eine Gruppe verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Vorkenntnissen (eher Mittelstufe bis Fortgeschrittene), die Spaß am Basketballballspielen haben und auch noch etwas dazu lernen möchten.

Wenn du dich mit den Zielen von Seitenwechsel identifizieren kannst. Wenn du mit heterogenen Leistungen in einer Gruppe umgehen kannst und dementsprechend auch immer wieder Augenmerk auf die Grundlagen wie passen, fangen, werfen, Verteidigungsposition legst. Wenn du vereinzelt teamtaktische Übungen wie Überzahlspiel oder cut and fill einbringen kannst. Wenn du Humor hast, denn wir sind zum Spaß da: dann freuen wir uns auf Bewerbungen.

Solltest du noch keine Erfahrung als Trainer_in haben, aber Interesse, dich als Trainer_in zu entwickeln: melde dich auch mit deinen Kontaktdaten hier.

Zum Seitenanfang

Wunderschönes Kanuwander-Wochenende

Mitte Juli haben wir eines wunderschönes Seitenwechsel Kanuwanderwochenende auf der Mecklenburgischen Kleinseenplatte genossen. Wir waren 16 Leute, die in Zweier- und Einzelkanus unterwegs waren. Wir haben eine 33 km Runde in 2 Tagen geschafft, mit kleinen Pausen zwischendurch zum Erholen oder Essen. Abends hatten wir viel Zeit weiter miteinander zu quatschen, zu Grillen oder zu Kochen. Samstagabend gab es eine improvisierte Black-Roll-Dehnung und Massage Session, damit die Muskeln fit für das Paddeln am Sonntag waren. Die Stimmung war wunderbar, alles funktionierte sehr einfach und die Gruppe hat sich sofort sehr verbunden gefühlt. Wir freuen uns aufs nächste Mal, leider müssen wir bis Sommer 2019 warten. Und dann gibt es vielleicht mehr als nur ein Wochenende… Es lohnt sich auf jeden Fall, mit so einer tollen FLT*I* Truppe unterwegs zu sein. Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Zum Seitenanfang

BIPoC Trans* - EmpowermenT* Hike

EmpowermenT* Hike (29.9.2018 11a.m. S-Bahn 'Köllnische Heide') 
United we stand. United we will hike. In our everyday life, we as BIPoC Trans* are often surrounded by an abusive white heteronormative environment. All kinds of shit come along with it, including loneliness. For a beautiful 3 to 4 hour hike we will be together on a historical and green path of Berlin. From the S-Bahnstation 'Köllnische Heide' we pass the 'Berlin Wall Way', then along the water, through the 'Plänterwald' with it's old shuttered GDR theme park, till S-Bahnstation 'Treptower Park'. Please take as much water and food as you need. We will have minimum one big break minimum. No special gear necessary. Be aware of your allgergies and medicine you need. 

Starting Point is 29.09. 11a.m., S-Bahn 'Köllnische Heide' (next to the Busstation M41). End will be probably around 3pm @ S-Bahn 'Treptower Park'. If a BVG-Ticket is needed, please register at bpoc-hiking@seitenwechsel-berlin.de with a note towards ticketprice (regular or discounted).
More hikes are coming soon, please keep an eye on here
The offer is free and not affiliated.


EmpowermenT* Hike (29.9.2018 11Uhr S-Bahn "Köllnische Heide")
Zusammen sind wir stark. Gemeinsam werden wir wandern. In unserem Alltag sind wir als BIPoC Trans* mehrheitlich von einer verletzenden weißen heteronormativen Umwelt umgeben. Die Folgen davon können mannigfaltig sein, einschließlich Einsamkeit. Für eine schöne 3 bis 4 stündige Wanderung werden wir gemeinsam auf einem historischen und grünen Weg in Berlin unterwegs sein. Von der S-Bahnstation "Kölnische Heide" passieren wir den Berliner Mauerweg, dann entlang des Wassers, durch den Plänterwald mit seinem alten Vergnügungspark, bis zur S-Bahnstation "Treptower Park". Bitte nimm so viel Wasser und Essen wie Du brauchst mit. Wir werden mindestens eine große Pause machen. Keine spezielle Ausrüstung notwendig. Bitte beachte Deine Allgergien und nimm für Dich notwendige Medizin mit.


Startpunkt ist der 29.09. 11Uhr @ S-Bahn "Köllnische Heide" (neben der Busstation M41). Das Ende wird voraussichtlich gegen 15 Uhr @ SBahn "Treptower Park" sein. Wenn Du ein BVG-Ticket benötigst, melde Dich bitte unter bpoc-hiking@seitenwechsel-berlin.de mit einem Hinweis zum Ticketpreis (normal oder ermäßigt) an.
Mehr Wanderungen folgen siehe hier
Das Angebot ist kostenlos und nicht vereinsgebunden.

Zum Seitenanfang

Hoch hinaus! Kletterworkshops bei Seitenwechsel

Gleich drei Kletterangebote werden im Herbst stattfinden.
Beschreibung zu den Angeboten und wie ihr euch anmeldet findet ihr hier

Zum Seitenanfang

Sternchen*Team bei Leichtathletik EM

Am Freitag, den 10.08. haben wir, das Sternchen*Team, das die Queerspiele Olympiade 2018 gewonnen hat, die Leichtathletik-EM besucht. Es war wirklich ein toller Preis, den wir da gewonnen hatten. Das Olympiastadion Berlin war der Hammer!
Wir waren sofort in dieser sportlich-aufgeregten Stimmung der Sportler_innen
mit drin, total anders als dieses Event im Fernsehen zu schauen.
Wir haben gleichzeitig Hochsprung, Weitsprung, Hammerwurf, 800 m Laufen und Staffel gesehen. Manchmal war es schwierig, sich zu entscheiden, in welche Richtung wir gucken oder woher die OHHHS! des Publikums kommen. Ein paar von uns waren ein paar Tage vorher bei den Gay Gaymes in Paris.
Für die war es ein Schock, wie unglaublich unterschiedlich Sportevents sein können, sowohl vom Publikum und als auch von den Teilnehmenden her. Auf jeden Fall war es eine sehr nette Aktion und natürlich waren wir mit unseren 30 Jahre-Seitenwechsel-Jubi-T-Shirts unterwegs!! Dadurch haben wir auch viel Aufmerksamkeit bekommen. Alles Gute zum Geburtstag, Seitenwechsel! Auf die nächsten 30!

Zum Seitenanfang

Kickbox-Trainingswochenende

Nun schon zum vierten Mal fielen hochmotivierte Kickboxer_innen in Cöthen ein, um ihre Techniken bei intensiven Trainingseinheiten zu verbessern. Die ersten kamen bereits am Freitag an, damit sie sich und unseren Trainingsraum für die nächsten zwei Tage in Ruhe vorbereiten konnten. Entspannt wurde am ersten Abend gemeinsam gekocht, gegessen, ohne Zeitdruck über Neuigkeiten ausgetauscht und die letzten Trainingswünsche an unsere Trainerin Birgit übermittelt. Samstag ging es dann gleich um 10 Uhr los. Der Fokus der ersten Trainingseinheit lag auf verschiedenen Trittkombinationen und deren effektivste Anwendung beim Sparring. In der zweiten und dritten Trainingseinheit ging es um die Anwendung von unterschiedlichen Taktiken. Geschafft und glücklich ließen wir nach dem Training den Tag mit leckerem Essen auf der Terrasse zu Ende gehen. Am Sonntagmorgen half Birgit mit Lockerungsübungen, die am Gesicht anfingen und bis zum kleinen Zeh gingen, unsere Körper aus der Müdigkeit heraus zu holen. Anschließend wurden die Schwerpunkte Tritttechniken und Kampftaktiken wieder aufgenommen. Mithilfe von Aufgabensparrings in Gruppen konnte das Gelernte intensiv ausprobiert und verfestigt werden. An dem Wochenende konnten somit Aspekte im Kickboxen trainiert werden, für die im alltäglichen Training meistens nicht so viel Zeit ist, was auch die Erfahrenen unter uns an ihre Grenzen brachte.
Ein Dank geht auch an Seitenwechsel für die finanzielle Unterstützung!

Zum Seitenanfang

OUT*side September Programm

Dieser Sommer ist richtig heiß, deswegen und in der Hoffnung, dass das so bleibt, haben wir ein sehr intensives OUT*side Programm vorbereitet, damit wir nach dem Urlaub wieder fit sind und weiter die Parks genießen können. 
Wir wünschen uns, dass sich unsere Teilnehmer_innen noch wohler fühlen, um neue Sportarten zu probieren. Deshalb sind ab September 2018 alle Trainer_innen Trans*Inter* oder nicht binär. Alle Angebote sind kostenlos und nicht vereinsgebunden.

  • TAI CHI CHUAN (für Trans*Inter* und nicht binär*). 4 TermineMontag 03.09., Donnerstag 06.09., Montag 10.09., Montag 17.09
  • KÄMPFEN MIT DEM FÄCHER. Dienstag, 04.09.2018
  •  BEACHVOLLEYBALL FÜR ANFÄNGER_INNEN UND SPAßSPIELER_INNEN. Samstag, 08.09.2018
  • EMBODY YOUR POWER. Dienstag, 11.09.2018
  • SELBSTVERTEIDIGUNG WORKSHOP. FOKUS AUF BEFREIUNGSTECHNIKEN 
  • Mittwoch, 12.09.2018 
  • TRI*athlon TRAINING & WETTKAMPFVORBEREITUNG10 Termine, erster Termin am 15.09.2018 bei den ORANKE OPEN (inklusive Triathlon)
  • EXTRA TERMIN im August: CALISTHENICS TRAINING Mittwoch, 29.08.2018 

Alle Infos findet ihr hier. Für die Anmeldung klick hier.

Zum Seitenanfang

Out*side Bouldern/ Buildering

An vier Abenden im Juli/ August trotzte eine Gruppe begeisterter Kletternder der Hitze und traf sich in vier verschiedenen Berliner Parks um an Mauern, Skulpturen und Strukturen ihr Abendworkout zu erklimmen. Es war spannend, immer wieder etwas Neues auszuprobieren und dabei die Stadt aus neuer Perspektive kennenzulernen. Viele waren begeistert von dem neuen Boulder/Buildering-Format und wollen mehr davon... auch die Trainer_innen Finn und Klee überlegen, weiter zu machen. Wir schreiben euch, wenn es was Neues dazu gibt!

Zum Seitenanfang

Seitenwechsel*Team besucht den 10. Oranke Open Triathlon

Das Seitenwechsel*Team ist wieder sportlich unterwegs. Dieses Mal nehmen wir am Jubiläum des Oranke Open Triathlons von Pfeffersport teil. Der Oranke Open Triathlon ist für alle, die gern mal einen Triathlon ausprobieren und einen lockeren Einstieg in die Sportart wollen. Er richtet sich besonders an Triathlonneulinge, die einen leistungsmäßig niedrigen Einstieg in diese tolle Ausdauersportart suchen. Bei der Veranstaltung steht der Spaß im Vordergrund und nicht der verbissene Kampf um die Podestplätze, daher sind Rennräder bei der Veranstaltung verboten. Bitte beachten, wenn ihr an dem Triathlon teilnehmen wollt.

Zwischen 11 und 12:30 Uhr gibt es drei Strecken explizit für Kinder. Um 13 Uhr gibt es das Open Race. Dieses kostet 7,50 Euro und beinhaltet 250 m Schwimmen, 3,6 km Radfahren und 1 km Laufen. Wenn ihr am Oranke Open Triathlon von Pfeffersport teilnehmen möchtet bitte hier anmelden.
Wenn ihr euch angemeldet habt und gemeinsam mit dem Seitenwechsel*Team teilnehmen möchtet, schickt eine Mail an veranstaltungen@seitenwechsel-berlin.de
Im Rahmen des OUT*side Projektes findet der erste Termin für die Triathlon Trainingsvorbereitung um 10:30 Uhr dort statt. Für mehr Infos klick hier!

Zum Seitenanfang

Mal was Neues ausprobieren?

Diese Gruppen wollen Verstärkung: (viele andere auch noch - einfach nachfragen...)

Hallenfußball Ein schweißtreibenes Spiel! Bei uns immer montags um 19:00 in der Halle der Reichenberger Straße. Wenn du Lust hast, probiere es aus. Welches Level du spielst, ist nicht so wichtig - komm einfach vorbei und spiel mit. Allerdings, wenn das Spiel losgeht, dann wird "richtig" gespielt. Mit viel Engagement wird über das Parkett gerannt, gedribbelt und geschossen. Trotz Ambition bleibt es freundschaftlich und jede_r kann mitmachen. Info hier

Vinyasa-Yoga bei Lia Yoga auf lebendiger Vinyasa-Art: teils herausfordernd und kraftvoll, teils behutsam und sanft: bewegend, kreativ spielerisch offen. Die dynamische Vinyasa-Art bietet den Raum, um die Asanas – die bewusst überwiegend ruhende Körperstellung – gemeinsam mit der Atmung zu verbinden. Mit der Möglichkeit, auch Fragen stellen zu können, um einen sinnvollen und stimmigen Umgang der (teilweise) herausfordernden Übungen zu finden, ist diese Yogastunde geprägt von einer fließenden und achtsamen Übungspraxis. Mo 19:30- 21:00 und Do 18:00 - 19:30 Uhr Trainer_in Lia Ort für alle Yoga-Kurse: ALIA Mädchenzentrum, Wrangelstr. 84 A (Remise), Kreuzberg hier findet ihr weitere Infos.

FLESH*DANCE: Tanzen nicht (nur für) dicke_fette FLT*I* und solche mit Bewegungseinschränkungen. Ihr müsst nichts können, aber Spaß and Tanz, Musik und Quatsch haben. Montags abends im Wrangelkiez. Probestunde: info@seitenwechsel-berlin.de

Energy Dance® - Raus aus dem Kopf – rein in den Körper mit einem dynamischen Training zu abwechslungsreicher Musik. Die Teilnehmer_innen folgen unmittelbar dem Bewegungsfluss der Trainer_in ohne Choreografie und Taktezählen. Im Mittelpunkt steht der Spaß am Tanzen, während „nebenbei“ Kraft, Ausdauer, Balance und Beweglichkeit trainiert werden. Dienstags um 18:30 in der Böcklerstr.

BPoC- Kampfkunsttraining ab jetzt immer mittwochs 17:45- 19:15 in der Halle Wrangelstraße 136. Bitte geht auf unsere Internetseite um euch umfassend über Inhalte des Trainings und Zielgruppe zu informieren. Wir freuen uns über neue Teilnehmer_innen! Bitte anmelden unter info@seitenwechsel-berlin.de 

Vorher kurz im Büro anmelden, damit du sicher sein kannst, dass es nicht krankheitsbedingt ausfällt. Anfragen dazu gerne per Mail: info@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang