Liebe Seitenwechsler_innen, liebe Freund_innen des Vereins...

wir haben unser Büro renoviert, und es ist so schön, wir wollen gar nicht mehr raus. Frisches Weiß und Grün passend zum Frühling, der hoffentlich bald kommt.
Ostern ist ja quasi schon morgen und deshalb hier noch mal eine Erinnerung, dass nicht alle Sportgruppen während der Ferien stattfinden! Versichert euch bitte bei euren Trainer_innen.

Viel Spaß bei Spiel und Sport
Dein Seitenwechsel Team

   


Inhalt

VIELFALT, VERBUNDENHEIT, VERGNÜGEN

Unsere Interview-Rubrik wird neu gestaltet! An dieser Stelle erzählen ab jetzt Leute was sie unter dem Motto "Vielfalt, Verbundenheit, Vergnügen" mit Seitenwechsel verbinden.

Hier schreibt eine unserer Fußball- Gruppen was sie von unserem diesjährigen Motto halten:

Vielfalt: Wir sind begeistert von sportlichen Möglichkeiten, die durch viele engagierte Freiwillige alljährlich auf die Beine gestellt werden. So bieten nicht nur das Triballturnier, sondern auch die Queerspiele die Möglichkeit unkompliziert andere Sportarten auszuprobieren und Menschen außerhalb der eigenen Sportgruppe kennenzulernen.

Vergnügen: Es ist schön, dass Sport hier nicht vorrangig mit Leistung verbunden ist. Es stehen vielmehr Fairplay und Freizeit im Vordergrund Die dadurch entstehende Flexibilität ist sehr angenehm.

Verbundenheit: Insbesondere der Teamsport ruft ein schönes Gefühl der Verbundenheit hervor Sowohl im Ligabetrieb, wo sich viele schon länger kennen, als auch bei Events wie dem Triballturnier, wo gemeinsam mit und gegen zum Teil noch unbekannte Sportliebende gespielt wird, entsteht schnell ein WIR.

Zum Seitenanfang

Eulevoto Berlin, Berlin – we go to Berlin!

Das internationale Eulevoto Volleyballturnier findet über Ostern statt und ihr könnt die vielen tollen Teams anfeuern und für Stimmung sorgen.

Es nehmen 29 Teams teil und wir sind hin und weg vor Freude darüber, ein so tolles Turnier beherbergen zu dürfen. Wir danken unseren Ehrenamtlichen, die sich diese Arbeit der Ausrichtung eines internationalen Turniers so erfolgreich aufgehalst haben!!

Das Turnier findet ausschließlich in der Carl-von-Ossietzky-Oberschule, Blücherstraße 46 10961 Berlin (Kreuzberg) statt. U7 (Südstern), Bus: 140, M41 (Urbanstr./Bearwaldstr.)

Kommt also gerne zum Turnier vorbei - alle weiteren relevanten Infos findet ihr hier

Zum Seitenanfang

Laufgruppe startet in den Frühling

Der Frühling steht vor der Tür und wir wollen wieder nach draußen gehen und Sport machen. Das sehr erfolgreiche OUT*side Projekt aus dem letzten Jahr geht weiter. Wir starten am Dienstag (10.04.) nach den Osterferien mit der Laufgruppe. Es gibt 12 wöchentliche Termine jeweils um 18 Uhr im Volkspark Friedrichshain mit Sam. Hier kannst du die Freude am Laufen (wieder) entdecken und herausfinden, was deinem Körper guttut. Das Training ist für alle Level offen, kostenlos und nicht vereinsgebunden.

Für mehr Informationen klick hier Anmelden kannst du dich hier  

 

 

Zum Seitenanfang

Wir haben uns für die Arbeit im letzten Jahr belohnt

Lecker Essen gab es im Viasko in Kreuzberg für den Beirat und das Team aus der Geschäftsstelle. Einmal im Jahr kommen wir zusammen und sprechen mal nicht (nur) über Arbeit und Verein, sondern belohnen uns mit Köstlichkeiten. Vielleicht ja nächstes Jahr zusammen mit dir? Komm zur Vollversammlung und lass dich für den Beirat aufstellen! Infos zu diesem Ehrenamt findest du hier

Zum Seitenanfang

(Leichte) Sprache, Gender und Seitenwechsel

In letzter Zeit haben wir uns ganz schön viel mit dem Thema Sprache beschäftigt:

Itong und Mimi haben am Treffen des Netzwerk Inklusion teilgenommen und anschließend eine Handreichung der Berliner Sportvereine zu Thema „Gegenderte Sprache“ entwickelt, die u.a. an den Gleichstellungsausschuss des Landessportbundes Berlin ging.

Dort wurde sich dann noch einmal zusammengesetzt, Itong und Conny-Hendrik waren für Seitenwechsel dabei. Die Umsetzung gestaltet sich langsamer, als wir uns das manchmal wünschen, aber wir bleiben im Gespräch.

Kurzgefasst wünschen wir uns, dass grade im Sport alle auch benannt werden, die gemeint sind – generisches Maskulinum gibt es im Sport schon genug!

Parallel dazu haben wir uns mit dem Konzept der „Leichten Sprache“ befasst – Mimi hat eine Fortbildung von Movin Berlin dazu besucht und Martin hat an einer Diskussion im Netzwerk Inklusion teilgenommen. Leichte Sprache (oder einfach Sprache, wenn man nicht alle Regeln der Leichten Sprache einhalten kann oder möchte) hat eigene Regeln, die dazu beitragen sollen, dass Texte auch für Menschen verständlich sind, die mit der gewöhnlichen deutschen Sprache Schwierigkeiten haben. Das sind z.B. Menschen, mit kognitiven Beeinträchtigungen oder solche, deren Deutschkenntnisse noch gering sind.

Inwieweit lohnt es sich für Seitenwechsel, einfach Sprache zu verwenden? Wie kommen der Anspruch nach exakten Benennungen und sprachlicher Transparenz zusammen mit dem Anspruch, die Dinge möglichst simple zu formulieren? Wie sagt man „Sportverein für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen“ in Leichter Sprache?

Wir bleiben dran am Thema.

Zum Seitenanfang

Olympische Spiele in Pyeongchang

Malina 1. Reihe ganz links

Malina unsere Freiwillige im sozialen Jahr und Seitenwechsel Fußballer_in hat im Rahmen ihres Engagements gemeinsam mit der Sportjugend eine tolle Reise antreten dürfen. Sie besuchte Südkorea und dort die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Hier lässt sie uns an ihrem einmaligen Erlebnis teilhaben.

Eine unglaubliche Reise habe ich vom 04.02. bis zum 15.02. gemeinsam mit 12 anderen Jugendlichen angetrete: Unterwegs waren wir in Südkorea mit der Jugendbewegung von der Sportjugend Brandenburg und mit Unterstützung vom Landessportbund Berlin, vielen Dank dafür.

Das Einleben war Dank der Regeln und Sauberkeit einfach, aber die Sprache und Schriftzeichen verkomplizierten alles. Wir verbrachten zuerst 4 Tage in Seoul und erkundeten, begleitet von einigen koreanischen Jugendlichen, die Hauptsehenswürdigkeiten der 10 Millionen Metropole. Danach ging es für 5 Tage nach Pyeongchang, wo dieses Jahr die olympischen Winterspiele stattfanden. Wir besuchten einige Wettbewerbe und konnten einige Medaillen für Deutschland bejubeln. Ein anderes Highlight der Tage war der Besuch im Deutschen Haus. Die Athleten hautnah zu erleben und live im Fernsehen bei einer Liveübertragung zu sein, war ein einmaliges Erlebnis!

Das war eine absolut grandiose Erfahrung mit vielen Eindrücken und tollen Erinnerungen. Ich kann jedem nur empfehlen sich einmal die Olympischen Spiele, egal ob Sommer oder Winter, anzusehen und zu erleben. Die Atmosphäre ist einzigartig, denn die Fans aus aller Welt freuen sich miteinander über den Erfolg ihrer und anderer Teams.

Zum Seitenanfang

Trainer_innentreffen

Die Erkältungswelle hat Berlin fest im Griff! Und so hat sich eine recht übersichtliche Gruppe unserer immerhin 50 Trainer_innen für ein Treffen zusammengefunden um über das Jubiläum zu sprechen, sich zu vernetzen und Pläne zu machen. Es gab ein tolles Buffet und obwohl es in den letzten zwei Stunden vor der geplanten Veranstaltungen quasi Absagen hagelte (und wir die Hälfte des Buffets wieder mitnehmen konnten), konnten wir mit dem verbliebenen kleinen Kreis viele Dinge planen und besprechen. Unter anderem schmiedeten wir Pläne für einen gemeinsamen Ausflug der Seitenwechsel Trainer_innen sowie Möglichkeiten wie wir als Verein eure gemeinsamen sportlichen oder freundschaftlichen Aktiväten im Jubiläumsjahr unterstützen können.
Vielen Dank an alle die da waren, gute Besserung an die vielen kranken Trainer_innen. 

Zum Seitenanfang

Sieger_innen des Turniers Fußball Grenzenlos

Unsere Mädchen aus der Fußball-AG der Spreewaldgrundschule!
Ob die nagelneuen Trikots zum Erfolg beigetragen haben? Wir wissen es nicht, aber wir wissen, dass die regelmäßige Teilnahme am Freitags-Fußball den Mädchen viel positive Energie und Spaß bringt und dies hat ganz sicher zu diesem schönen Erfolg beigetragen.

Zum Seitenanfang

TRI- Ball- diesmal mit Hockey!

Am 7. März hat unser 2. Tribal-Turnier statt gefunden. Dieses Jahr hatten wir besondere Gäste: die Trash*Dance Gruppe hat das Turnier mit einer mitreißenden Show eingeleitet. Nach diesem fulminanten Start ging es dann mit guter Laune für alle Teilnehmenden in die Spiele. Basketball, Fußball und Hockey standen auf dem Programm. Neben fünf Teams von Seitenwechsel freuten wir uns über die Teilnahme von Champions ohne Grenzen und den DFC Kreuzberg/THC Franziskaner*innen. Wir danken allen für die tolle Stimmung während des gesamten Turniers und für das gemeinsame Aufräumen am Ende. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Zum Seitenanfang

Kletterfahrt ins Elbsandsteingebirge

25.-27.05.2018
nur noch wenige Plätze frei!

Dieses Jahr werden wir auf der sächsischen Seite des Elbsandsteingebirges unterwegs sein.

Wir übernachten auf vielfachen Wunsch in der Hütte vom SBB mit Dach überm Kopf. Die Übernachtung kostet 10€ (Alpenvereinsmitglieder*_innen zahlen weniger), wer einen Schlafsack hat mitbringen, sonst kommt noch Bettwäsche mit Gebühr hinzu.

Die Hütte hat eine Selbstversorgungsküche in der wir gemeinsam kochen werden, einen großen Gemeinschaftsraum und Duschen.

Wir wollen Fahrgemeinschaften gründen, es kann jedoch auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angereist werden (Bahn oder Flixbus bis Dresden, dann mit der S-Bahn bis Königsstein. Von dort geht ein Bus bis Rosenthal/Schweizer Mühle (Achtung: die letzten Busse fahren am frühen Abend). Zur Not kommt euch ein Auto in Königsstein abholen.

            

Treffpunkt ist Freitag Abend in der Hütte.
Damit wir dort alle unterkommen können ist eine frühzeitige Anmeldung sehr wichtig!

Anmelden könnt ihr euch über das Seitenwechselbüro. Da wir auch Übernachtungsplätze buchen müssen, ist dies dann auch verbindlich, da ansonsten Stornogebühren anfallen.

Der Kurs kostet 85€, ermäßigt 75€
Zusätzliche Kosten: Anreise, Übernachtung, Essen und Rückfahrt.

Der Kurs wird von Kirsten Wolf und Steffi Haag betreut.

Wir freuen uns auf schöne Zeiten mit euch!

Zum Seitenanfang

Mal was Neues ausprobieren?

Diese Gruppen wollen Verstärkung:

Basketball am Mittwoch hat eine neue Trainer_in (bzw. eigentlich eine altbekannte Trainer_in nämlich Ewa die schon erfolgreich viele Jahre Teams bei Seitenwechsel trainiert hat)  und mit neuem Schwung und Elan spielt die Gruppe mittwochs in der Halle der Nürtingen Grundschule. Sei dabei! Wir suchen noch motivierte Spieler_innen! Infos findest du hier

Feministische Kampfkunst am Freitagnachmittag. Die noch ziemlich neue Gruppe findet 15:45 Uhr am Görlitzer Park statt und freut sich noch auf weiteren Zuwachs. Das Kurskonzept ist wie dienstags. Melde dich bei Interesse für eine Probestunde. Weitere Info

Yoga-Pilates am Morgen macht dich fit für den Tag! 8:45 und 10:00 im Alia Mädchenzentrum in der Wrangelstraße 84 a, Remise. Einfach vorbeikommen!

Yoga donnerstags abends hat wieder freie Plätze. Hier findest du weitere Infos.

Unser 11er-Ligateam im Fußball wünscht sich Verstärkung. Ohne Proben ganz nach oben! Gesucht werden nette und *erfahrene* Mitspieler_innen für die Landesliga. Es gibt keinen extra Trainingstermin. Wer bereits einen Kurs bei Seitenwechsel belegt, kann gratis einsteigen. Infos im Büro!

Parkour donnerstags: Zeitänderung, denn im Winter wechseln wir in die Halle Zeughofstraße 24 in Kreuzberg 19:00 - 20:30 Uhr. Für alle Fälle oder Fragen hier Noras Nummer: 0175/ 7209447

BPoC- Kampfkunsttraining ab jetzt immer mittwochs (Achtung Zeitänderung) 17:45- 19:15 in der Halle Wrangelstraße 136. Bitte geht auf unsere Internetseite um euch umfassend über Inhalte des Trainings und Zielgruppe zu informieren. Wir freuen uns über neue Teilnehmer_innen! Bitte anmelden unter info@seitenwechsel-berlin.de 

Vorher kurz im Büro anmelden, damit du sicher sein kannst, dass es nicht krankheitsbedingt ausfällt. Anfragen dazu gerne per Mail: info@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang