Liebe Seitenwechsler_innen, liebe Freund_innen des Vereins...

wir haben neue Kurse (einen stellen wir euch heute vor- bald folgen Weitere) und Platz in alten Kursen.
Schaut durch, probiert aus und meldet euch an!

Ansonsten freuen wir uns auf viele Aktionen im Herbst. Neuigkeiten findet man dabei auch immer mal auf Facebook
Es lohnt sich da immer mal reinzuschauen. 

Neuerdings findet ihr übrigens alle kurzfristigen Infos über Trainingsausfälle, Vertretungen, Ortswechsel und sonstige Änderungen in der  Seitenwechsel Trainingsinfo. Wenn ihr vor dem Training oder Probetraining noch mal schauen wollt ob es Änderungen im Trainingsablauf gibt, habt ihr nunmehr immer noch mal die Möglichkeit in die Info zu schauen. Wir werden alles, was uns bekannt ist dort einfügen. 

Viel Spaß bei Spiel und Sport.
Dein Seitenwechsel-Team

   


Inhalt

VIELFALT, VERBUNDENHEIT, VERGNÜGEN

Heute stellen wir euch unseren Neuzugang im Büro vor: Kat macht seit Anfang September ein Praktikum bei Seitenwechsel e.V. und ist seit etwa einem Jahr im Fußballtraining sowie im Ligabetrieb im Verein aktiv.

"Schon nach den ersten Trainings mittwochs auf dem Hellweg habe ich mich wohl gefühlt im neuen Verein, die Stimmung ist freundschaftlich und locker, das gefiel mir sofort. Außerdem hatte ich bei den Vereinen, in denen ich davor spielte, immer Probleme damit, dass Mädchen- und Damenmannschaften von Männern trainiert werden, die Dynamik mochte ich nie.

Bei Seitenwechsel schätze ich, dass die Gruppen bunt sind, von und für FLI*T* Personen. Das erzeugt ein ganz anderes Gefühl des zusammen Sportmachens und hat natürlich auch eine andere politische Dimension."

"Im Praktikum macht es mir am meisten Spaß, die Sportangebote für Mädchen mitzugestalten. Viele Mädchen wachsen mit dem Glauben auf, Sport machen und sportlich sein als Mädchen wäre "uncool", das war in meiner Schulzeit auch eine verbreitete Meinung. Zudem gibt es beispielsweise im Fußball weitaus weniger Angebote als für Jungen. Aus diesen Gründen finde ich es super, dass Seitenwechsel mit dem Mädchensport Möglichkeiten öffnet, diesen Ansatz zu überdenken und die Kinder in ihrem Selbst- und  Körperbewusstsein zu stärken und zu motivieren."

Was waren deine persönlichen Höhepunkte bei Seitenwechsel?

"Wir waren im August mit dem Kleinfeld-Ligateam im Trainingslager, das war großartig! Und auch das Feiern mit dem Seitenwechselwagen auf dem Dyke*March dieses Jahr hat viel Spaß gemacht."

Zum Seitenanfang

Informationen über die Umkleiden und Willkommenskultur

Diesen Monat haben wir die Beschreibung unserer Sportangebote um Informationen über die Umkleiden und Willkommenskultur in den Gruppen ergänzt!

Warum ist das wichtig?
Als Sportverein für Frauen, Lesben, Trans*, Inter* und Mädchen öffnen wir einen Raum, in dem Menschen jenseits der in unserer Gesellschaft vorherrschenden binären (1) Geschlechterordnung Sport treiben können. Gleichzeitig finden unsere Angebote jedoch größtenteils in Sportstätten statt, in denen Umkleiden und Toiletten für „Frauen“ und „Männer“ vorgesehen sind und daran bestimmte Erwartungen an das Aussehen der Menschen geknüpft sind, die die jeweilige Toilette bzw. Umkleide betreten. Insbesondere für Personen, die sich nicht in diesem cis (2)-binärgeschlechtlichen Spektrum wiederfinden, erschwert diese Einteilung und damit verbundene Körpernormen die Teilnahme an den Sportangeboten. Einige unserer Gruppen finden - abhängig von den räumlichen Gegebenheiten der Sportstätte - Lösungen jenseits der binärgeschlechtlichen Einteilung, wie zum Beispiel durch die Nutzung einer Umkleide in Abwesenheit anderer Gruppen als All Gender Umkleide (3), einer eigenen Umkleide für Trans* und Inter* sowie weiteren Räumen, die als Einzelumkleiden genutzt werden können.

Außerdem geben zu Beginn des Trainings Vorstellungsrunden mit Namen und Pronomen allen Teilnehmenden die Möglichkeit, das Pronomen, mit dem sie angesprochen werden möchten, selbst zu bestimmen.

Mit diesen zusätzlichen Informationen wollen wir mehr Transparenz schaffen, so dass sich insbesondere Interessierte vor ihrem ersten Besuch einer neuen Sportgruppe informieren können, was sie erwartet.

1) eine binäre Geschlechterordnung nimmt an, dass es genau zwei Geschlechter gibt: Frau und Mann

2) Cis bedeutet, dass eine Person (nur) in dem Geschlecht lebt, welches bei der Geburt für sie festgelegt wurde. Es gibt Cis-Frauen und Cis-Männer. Menschen, die nicht cis sind, werden trans* genannt. Trans* Personen sind Menschen, die ein anderes Geschlecht leben, als bei Geburt festgelegt wurde.

3) In dieser Umkleide sind alle Teilnehmenden der Seitenwechselgruppen willkommen, darunter Inter*, trans*weibliche, trans*männliche, nicht-binäre und cis-weibliche Personen

Zum Seitenanfang

NEU! Rücken in Balance

Dank der anhaltenden Nachfrage in unserem Montags-Kurs starten wir ein zweites ruhiges, ausgewogenes Ganzkörpertraining welches den Körper beweglich hält.

Die Arbeit mit dem eigenem Körpergewicht sowie verschiedenen Kleingeräten ist dabei abwechslungsreich und herausfordernd.

Trainer_in Joon bietet ein angenehm aktives Ganzkörpertraining zur Kräftigung, Lockerung und Entspannung mit Fokus auf die stabilisierende Muskulatur.

Neben der Kräftigung der Rumpfmuskulatur beinhalten die Stunden Dehnübungen und differenzierte Aufgaben zur Verbesserung des Körpergefühls. Insgesamt entsteht so ein vielfältiges Übungsprogramm zur Haltungsverbesserung und zum Ausgleich muskulärer Dysbalancen.

Unabhängig von Alter und Trainingszustand ist der Kurs ideal für dich, wenn du etwas für deine Gesundheit und Wohlbefinden tun und dabei speziell Rückenbeschwerden vorbeugen willst: Das Training versteht sich dabei als Präventionsangebot, ist aber auch geeignet, wenn du schon Bewegungseinschränkungen hast und trägt dazu bei wieder flexibler und fitter zu werden.

Joon ist lizensierte_r Trainer_in in Gesundheitssport und Rehasport

Bei Interesse meldet euch bitte im Seitenwechsel Büro unter training@seitenwechsel-berlin.de 

Die Trainingsgruppe startet nach den Herbstferien, am 24. Oktober, Donnerstag 17:30 - 19:00 h

Zum Seitenanfang

OUT*side Umfrage

OUT*side Umfrage - Bewegung und Sport für Trans*, Inter* und nicht binären Menschen

English Verion click here!

Im Rahmen des Projektes OUT*side - Bewegungs- und Sportangebote für Trans*Inter* Nichtbinäre und Freundinnen* bieten wir in Kooperation mit TrIQ, Gladt e.V. und dem Sonntags-Club mehrere kostenlose Angebote mit gesundheitsfördernden Inhalten sowie Workshops zu Empowerment durch Bewegung in Parks und Hallen des Bezirkes Friedrichshain/ Kreuzberg an. OUT*side wird finanziert vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit. Mehr Infos über unser Programm findest Du hier:

Wir möchten:

  • den Zugang in unseren Sportverein erleichtern
  • Diskriminierungspotentiale in unseren bestehenden Sportgruppen verringern
  • ein diskriminierungskritisches Wissen im Sportverein etablieren
  • um unsere Sportangebote noch besser auf die jeweiligen Bedürfnisse abzustimmen

Dies betrifft gerade auch für Trans*, Inter* und nicht binären Menschen, also alle Menschen, die sich mit dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht nicht oder nicht ausreichend beschrieben fühlen.

Wenn diese Definition auf Dich zutrifft, bitten wir Dich uns dabei zu unterstützen, indem Du an dieser Umfrage teilnimmst. Wir möchten dadurch die Bedürfnisse von Trans*, Inter* und nicht-binären Menschen besser verstehen, um Diskriminierungsformen zu erkennen, zu analysieren und erfolgreich abzubauen.

Es handelt sich nicht um eine wissenschaftlich repräsentative Umfrage und die Eingabe erfolgt anonym. Die Ergebnisse der Umfrage werden nur intern evaluiert und nicht veröffentlicht. Die Umfrage wird bis zum 30.11.2019 online abrufbar sein.

Das Ausfüllen dauert ungefähr 25 Minuten. Bitte plane diese Zeit für die Beantwortung der Fragen ein.

Um mit dem Ausfüllen der OUT*side Umfrage zu starten, benutze bitte diesen Link: https://www.seitenwechsel-berlin.de/aktuelles/outside-projekt-umfrage/

Vielen Dank für Deine Teilnahme!

Zum Seitenanfang

OUT*side Herbst-Programm

Click here English Version Program (www.seitenwechsel-berlin.de/aktuelles/outside-programm/outside-programm)

Es geht weiter im Herbst Programm und für den September, Oktober und November!

Die Trainings sind für alle Level offen, kostenlos und nicht vereinsgebunden. Seit September 2018 sind unsere Trainer_innen Trans*Inter* und/oder nicht binär*.

Anmeldung unter www.seitenwechsel-berlin.de/aktuelles/outside-anmeldung

Zum Seitenanfang

BSB All-Star-Game

Liebe Trainer_innen und Spieler_innen,
das BSB All-Star-Game rückt näher…

Anmeldefrist für Spieler_innen verlängert sich bis Donnerstag, 19.09.2019

Bitte tragt Eure Spieler_innen (ausschließlich) hier in das Anmeldeformular ein

Danke an alle, die sich schon eingetragen haben oder im Begriff stehen, sich einzutragen, wir freuen uns auf Euch! Die Facebook-Veranstaltungs-Seite der Sportförderung samt weiterführender Informationen zum teilen findet Ihr hier

Helfer_innen-Aufruf
Wie das immer so ist… benötigen wir für den Spieltag Helfende vor Ort.
Wenn ihr Lust habt am 03.10.2019 zu helfen, dann meldet euch bis Donnerstag, den 19.09.2019 bitte direkt hier: buero@sport-in-fk.berlin

Zum Seitenanfang

Leyla rennt wurde volljährig!

Am vergangenen Samstag fand auf dem Sportplatz der Lohmühleninsel die 18. Ausgabe des Mädchensportfestes LEYLA RENNT statt.

Bei etwas bedecktem Himmel und perfekten Temperaturen tobten sich die Mädchen an den zahlreichen Stationen wie etwa Bubble-Soccer, Feldhockey und Handball aus und konnten sich beim Boxen, Hula Hoop und beim Stelzenlauf ausprobieren. Ein engagiertes Team aus Menschen 18 verschiedener Einrichtungen, Vereinen und Organisationen sorgten zusammen mit den Besucher_innen dafür, dass das Fest zu einem unvergesslichen Ereignis wurde. Mit etwa 150 teilnehmenden Mädchen* hatte LEYLA RENNT 2019 so viel Andrang wie noch nie – sodass am Ende sogar die kalkulierten Medaillen nicht für alle ausreichten.

Danke an alle Beteiligten!! 

Zum Seitenanfang

Mädchenfußballcamp im Sommer

Die engagierte Arbeit unseres Organisationsteams und den Trainer_innen wurde wieder von einem sehr schönen Gedicht einer Mutter gewürdigt, welches wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen möchten: Viel Spaß!

Vom 31. Juli bis 3. August war es wieder sportlich so weit:
Für uns Mädchen begann eine abwechslungsreiche Fußballzeit

Training in Ballgefühl, Technik, Raum und Ausdauer sowie mental.
Das Ganze individuell angepasst – jeder von uns hatte die Wahl.

Es spielte keine Rolle, wer im Verein aktiv ist,
woher du kommst oder wer du bist.

Am letzten Tag, am Samstag gab es ein Turnier.
Zwischen Trainerin und Team gab es immer nur ein WIR.

Was zählt: ist das Zusammenspiel auf dem Feld.
Allein der Ball ist unser Held.
Und wie der so rollt, wie das Tor so fällt.
Auch nach einigen Gegentoren – die Spielfreude hält.

Als Abschluss fand ein kurzes Spiel von allen gegen die Trainerinnen statt.
Wir dachten zunächst: „Oh, what!“

Teamgeist aller Mädels war mal wieder angesagt.
Und beim Zusammenspiel nun auch Orientierung gefragt.

Es hieß an den vier Tagen: Fußball erleben!
Dafür habt ihr als unsere Betreuerinnen wie immer alles gegeben.
DANKE SEHR für dieses tolle Camp.
Mit euren Ideen und eurer Umsetzung seid ihr der „Champ“.


Zum Seitenanfang

Spätsommerschwimmen Kienbaum 2019

Schwimmen, Essen, Schwimmen, Essen ...
Zum ersten Mal veranstaltete Seitenwechsel ein Wochenende für schwimmbegeisterte Vereinszugehörige und friends in der olympischen und paralympischen Sportstätte Kienbaum (6. bis 8. September 2019).

20 Teilnehmer_innen konnten ein Wochenende lang unter den wachsamen Augen unserer tollen Trainer_innen Astrid, Rosi und Steffi an ihrer Brust-, Kraul-, Rücken-, Delphin- oder Tauchtechnik feilen. Nach einer Aufwärmphase am Freitagabend mit Staffelspielen im Wasser und Tischtennis an Land konnte, wer wollte, am Samstag schon vor dem Frühstück mit dem Training beginnen. Und wer am Abend nach Sauna oder Whirlpool so richtig erholt war konnte den späten Abend in der Bar ausklingen lassen, um dann am Sonntagmorgen wieder frisch 6.30 Uhr im Wasser zu sein. Für weniger chlorbegeisterte Menschen gab es auch viele andere Dinge zu tun, z.B. ein Ruderboot ausleihen oder Tennis spielen oder Billard oder Kegeln oder oder ...

Das Wochenende wurde unter großem Einsatz von Schwimmer_innen aus den Seitenwechsel Schwimmgruppe organisiert. Es war ein wunderbares Wochenende mit einer tollen Gruppe und super Trainer_innen. Das Seitenwechsel - Team bedankt sich sehr für die einfache Zusammenarbeit und dankt allen, die das Wochenende möglich gemacht haben!

Gerne wieder nächstes Jahr!

Zum Seitenanfang

Made to Play

Anfang des Jahres 2019 erfuhr ich durch Itong vom Made To Play Fund, entstanden durch die Kooperation von Women Win, NIKE und Gurls Talk und ins Leben gerufen um jungen engagierten Frauen einen finanziellen Rahmen, sowie persönliche Begleitung bei der Umsetzung von Projekten mit Mädchen (7-14 Jahre) zu bieten. Aus einem Bewerber_innenfeld von 200 Personen wurden am Ende 17 Frauen aus 12 Nationen ausgewählt und kurz darauf benachrichtigt. Die Bewerbung war sehr kurzfristig erfolgt und ich daher umso überraschter, dass das Tanzprojekt, welches wir als Trainer_innen-Team in einer Gemeinschaftsunterkunft in Berlin-Marzahn leiten, überzeugen konnte.



Inzwischen haben wir von dem Geld einige Sportkleingeräte angeschafft, die sich die Mädchen gewünscht haben und haben mit dem Restbudget einen Ausflug zu den Flying Steps in Kreuzberg, sowie einen kleineren Auftritt bei Leyla rennt (siehe Titelbild) durchgeführt. Unsere Gruppe von 6-8 Mädchen trifft sich einmal in der Woche für 1 ½ Stunden. Dabei wird dann nicht nur getanzt, sondern wir versuchen uns auch an Akrobatik und bieten den Mädchen ein offenes Ohr. Auch wenn die Lebenssituation sehr beengt und nicht immer einfach ist, sind die Mädchen ein quirliger und fröhlicher Haufen, der sich auch von dem begrenzten Platz nicht demotivieren lässt. Bei Leyla rennt traten sie als die HAPPY GIRLS auf uns haben uns mit ihrer Lebensfreude angesteckt und begeistert.

Neben der finanziellen Unterstützung hatte ich die Gelegenheit meine eigene Trainer_innentätigkeit durch Webinare und persönliche Betreuung zu überdenken und in regelmäßigen Abständen den Verlauf des Projektes zu reflektieren.

Toni, ehemalige Freiwillige im sozialen Jahr

Zum Seitenanfang

Lesbische Liga - Ein tolles Turnierwochendene!

Am Wochenende vom 7./8. September richtete das Volleyball-Team „Baba Jagas“ mit Unterstützung von Seitenwechsel und der anderen Berliner Teams „Wilde Mischung“ und „Playmaids“ (von Vorspiel e.V.) die Lesbische Liga aus. In der Sporthalle der Hausburg-Grundschule in Friedrichshain traten fünf Teams (neben den drei Berliner Teams auch „Nimm Du“ aus Hamburg und „stets bemüht“ aus Bremen) in einer Hin- und Rückrunde gegeneinander an. In teilweise langen, intensiven und spannenden Ballwechseln und hart umkämpften Punkten konnten sich am Ende der 2 Spieltage die Babajagas glückliche Meister_innen der LL 2019 nennen, den zweiten Platz bekamen die Bremer_innen und den dritten die Hamburger_innen.

Abends saßen sämtliche Teams noch lange bei Pappkartonpizza und anschließendem sehr lustigen Beisammensein in der Halle bis die Hallenordnung das Ende einläutete. Am Sonntagmorgen um 8:15 ging es dann schon wieder motiviert in der Halle weiter, bis wir das letzte Spiel mit letzter Kraft bis ca. 15:00 Uhr bewältigt hatten. Nach der Siegerehrung noch Verabschiedung und anschließend Aufräumen mit viel Hilfe von allen, die noch da waren. Erschöpft, aber glücklich ist wohl die richtige Bezeichnung für dieses Wochenende.

Zum Seitenanfang

Mal was Neues ausprobieren?

Wir haben 24 Sportarten, die du auf unserer Seite mal durchschauen kannst:

Diese Gruppen wollen Verstärkung: (viele andere auch noch - einfach nachfragen...)

Raus aus dem Kopf – rein in den Körper! Energy Dance® ist ein dynamisches Training zu abwechslungsreicher Musik. Di 18.30 - 20.00 Uhrig  Haus des Sports/Gymnastikraum Info

Ballsport+ Du liebst Bälle? Wir auch! Mi 19.30 -21.00 Uhr Anfänger_innen/ Mittelstufe/ Fortgeschrittene Skalitzer Str. 55 (obere Halle), Berlin Kreuzberg.  Trainer_in Biggi Unbedingt (Hallen)schuhe mitbringen!

Power*fitness am Sonntag: Wollt ihr gemeinsam mit uns euren Kater, die Anstrengung der letzten Woche oder eure Sonntagslangeweile herausschwitzen? Dann lasst uns zusammen gute Techniken für das Kraft- und Konditionstraining, die euch auch in vielen anderen Sportarten unterstützen (und auch den einen oder anderen Muskelkater…) kennenlernen! Ein kraftvoller Anfang für die neue Woche! Weitere Infos

Yoga! Einfach mal in unsere Gruppen am Montag, mittwochs und Donnerstag morgens und abends schauen. Infos hier

Schwimmen: am Freitag gibt es noch Platz! Ein guter Wochenausklang in einem mal nicht so vollen Bad und unter Anleitung Infos unter Schwimmen 

Feministisches Kampf*Kunsttraining Es gibt viel Raum, miteinander auszuprobieren und euch heranzutasten ans miteinander Kämpfen. Für alle, mit und ohne Erfahrung in Kampfkunst. Alt* oder jung*. Trans* oder nicht. Kommt gerne zum Probetraining! dienstags 19:00 - 20:30

Fleshdance Tanzen mit Spaß und Choreographien, in denen oft auch der Lachmuskel trainiert wird. Alle FLT*I* sind bei uns willkommen, aber wir wollen besonders darauf achten, dass es keinen körperbezogenen Leistungsdruck oder tanztypische Genderklischees während des Trainings gibt. Weitere Infos hier

Klettern für Anfänger*innen: Kreative Ganzkörperbewegungen, die euch ganz nach oben bringen. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Balance werden bei den individuellen Bewegungsabläufen trainiert. In dieser Gruppe lernt ihr die Sicherungstechnik und verschiedene Klettertechniken für den Tanz an der Wand. Im Winter treffen wir uns im Bouldergarten (8€ Eintritt inkl. Nutzung der Sauna-gemischt), im Sommer haben wir die Kletteranlage der wilden Hütte auf der grünen Wiese für uns. Zum Schnuppern bitte kurze Mail schreiben, damit ausreichend Material für euch vor Ort ist. Weitere Infos

Montags (trainiert) und freitags (untrainiert) spielen wir Basketball. Wir suchen noch Mitspieler_innen! Infos hier Kontakt Jules.

Tischtennis Eine gute Schule in Technik, Reaktionsvermögen und Ausdauer ist diese Sportart. Aber auch vor allem Spaß bringt das Spielen an der grünen Platte. Ob Einzel, Doppel, Training oder freies Spiel: Tischtennis ist vielfältig Also Schläger einpacken und loslegen! Mi 19.30 - 21.00 Uhr Anfänger_innen mit Vorkenntnissen / Mittelstufe / Fortgeschrittene- Regelmäßige Teilnahme ist erwünscht Infos hier

Für jedes Training gilt: Vorher kurz im Büro anmelden, damit du sicher sein kannst, dass es nicht krankheitsbedingt ausfällt. Anfragen dazu gerne per Mail: training@seitenwechsel-berlin.de

Zum Seitenanfang