Projektmanager*in für den Bereich MINTA* Sport Verein Seitenwechsel e. V.

(25 h/ Woche- flexibel)

Seitenwechsel Sportverein für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen e.V. sucht zum 01.04.2024 eine*n Projektmanager*in Teilzeit (25 h/Woche – Wochenarbeitsstunden sind in Absprache variabel). Die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2024. Eine Verlängerung ist angestrebt (abhängig von Projektförderzusagen). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an Entgeltgruppe TV-L Berlin E 9a.

Unser Verein ist ein queerfeministischer Lern- und Bewegungsraum, der von Haupt- und vielen Ehrenamtlichen gestaltet wird. Wir fördern zum einen Teilhabe und Selbstbestimmung von FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen im Sport und wollen zum anderen mit unserer besonderen Art Menschen über den Sport zusammenzubringen, positiv auf die Gesellschaft, auf unser aller Miteinander wirken. Unser Einsatz für geschlechtliche Vielfalt und Selbstbestimmung im Sport im Sinne von Respekt, Gleichberechtigung und gesellschaftlicher Teilhabe zeichnet uns aus. Wir entwickeln Visionen für eine diskriminierungskritische Sportgesellschaft, wollen damit überzeugen und vielen und vielfältigen Menschen Spaß und Gemeinschaftlichkeit im Sport ermöglichen.

Du möchtest Dich bei Seitenwechsel mit interessanten Projekten einbringen? Du möchtest bei Seitenwechsel interessante lebensweltorientierte Sportprojekte für Mädchen* und MINTA* fortführen und neue entwickeln sowie den Strukturzugang im Sport für diese Zielgruppen verbessern? Du bist begeistert in der Arbeit mit Vereinen und Gruppen, hast Freude am Umgang mit vielen Menschen und baust gern Strukturen auf?Du hast Organisations- und Kommunikationsgeschick und möchtest Dich mit Deinen Stärken einsetzen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!
 

Deine Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung von Sportangeboten und Projekten für MINTA*  (wöchentliche/regelmäßige Angebote und Feriencamps)
  • Austausch, Suche, (fachliche) Betreuung von Ehrenamtlichen, Trainer*innen
  • Akquise von Fördergeldern
  • Netzwerkarbeit mit Jugendzentren, Schulen und mit anderen Sportvereinen
  • Pflege der Social-Media-Kanäle des Projekts MINTA*aktiv (Webseite und Instagram)
  • Mitplanung der Sportangebote des Vereins und des Mädchen*sportbereichs
  • Vereinsentwicklung im Jugendbereich in Berlin im Austausch mit dem Team
  • Regelmäßige Zusammenarbeit mit Vorstand und Beirat
     

Wir bieten Dir

  • einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung, Gestaltungsfreiheit und Flexibilität
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Home-Office Regelungen
  • Teambegleitende Supervision
  • die Zusammenarbeit mit kreativen und engagierten Menschen in einem einzigartigen Sportverein
  • ein queerfeministisch geprägtes Umfeld mit der Möglichkeit sich weiterzuentwickeln
  • Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe TV-L Berlin E 9a.
     

Deine Voraussetzungen

  • Du trittst Menschen wohlwollend und offen gegenüber
  • Du bist bereit, in ehrenamtlichen Strukturen und in einem kleinen diversen Geschäftsstellen-Team eigenverantwortlich und in hohem Maße selbständig zu arbeiten
  • Du hast EDV- Kenntnisse und bist fähig, Projektanträge zu schreiben, Projekte durchzuführen und auszuwerten
  • Du hast nach Möglichkeit einschlägige berufliche Erfahrung und/oder Kenntnisse zu Vereinsarbeit, im Bereich des Berliner Sports, der bezirklichen Sportpolitik und über Seitenwechsel e.V.
  • Du hast ein großes Organisationsgeschick, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Du hast nach Möglichkeit Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Du hast Verständnis für machtkritische Ansätze, queerfeministische Themen und Intersektionalität
  • Schön wäre es, wenn du dich nicht nur in deutscher Lautsprache, sondern auch gut auf Englisch verständigen kannst und wenn du Interesse an Zusammenarbeit und Austausch auf europäischer Ebene hast.
  • Wir brauchen für die Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis von dir. Wir können dich bei der Beantragung auch unterstützen.


Bewerbungsschluss ist der 8. März 2024
Bewerbungsgespräche werden Mitte März 2024 stattfinden.

Wenn du Interesse oder Fragen hast, melde dich gerne. Wir freuen uns auf deine Kurzbewerbung.
Bitte per Mail an: bewerbung(at)seitenwechsel-berlin.de 

Bitte verzichte auf ein Foto. Wir möchten besonders mehrfachmarginalisierte Personen mit Rassismus-Erfahrungen ermutigen, sich zu bewerben.