Selbstverteidigung für TIN Personen mit Lea Marie

Seit Februar 2017 haben wir in unserem Projekt OUT*side - Sport und Bewegung von und für Trans*, Inter* und nicht-binäre Personen verschiedene Angebote ausprobiert. Lea Maries Selfdefense wurde sehr gut angenommen und dabei haben wir gemerkt, wie wichtig so ein spezifisches Angebot ist. Daher wird es nun in das reguläre Seitenwechsel-Programm übernommen und wir freuen uns sehr darüber.

Beschreibung:
In Momenten, wo die TIN Personen sich oft auf der Straße unter Druck gesetzt, wollen wir einfache Selbstverteidigungstechniken üben, die helfen können, angespannte oder gewalttätige Situationen ohne Eskalation zu überwinden. Es wird aufgezeigt und ausprobiert, welche Handlungsmöglichkeiten in solchen schwierigen Situationen bestehen. Die Übungen kommen aus Kampfkünste wie Systema und Capoeira, und Tanz. Wir werden auch gezielt mit der Atmung arbeiten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wir empfehlen, bequeme Kleidung zu tragen.

Trainer_in: Lea Marie Uría ist eine in Argentinien geborene Schriftstellerin, Journalistin, Musikerin und Tanzperformerin, die seit 2012 in Berlin lebt. Sie war an vielen Tanzaufführungen im Zusammenhang mit Improvisation beteiligt und praktizierte Kampfkünste wie Capoeira und Systema, und Tanzdisziplinen wie unter Anderem Butoh, eine Art von Tanz, die in Japan nach dem Zweiten Weltkrieg entstand.

Dienstag 18:30-20:00 Uhr ab 15. November!
Halle in der Bergmannstr.

Anmeldungen zum Probetraining: training(at)seitenwechsel-berlin.de


Self-defence for TIN persons with Lea Marie

Since February 2017, we have been trying out different offers in our project OUT*side - Sport and Movement by and for Trans*, Inter* and non-binary people. Lea Marie's Selfdefence was very well received and we realised how important such a specific offer is. Therefore, it is now being incorporated into the regular Seitenwechsel programme and we are very happy about this.


Description:
In moments when TIN persons often feel pressured on the street, we want to practise simple self-defence techniques that can help to overcome tense or violent situations without escalation. It will be shown and tried out which possibilities of action exist in such difficult situations. The exercises come from martial arts like Systema and Capoeira, and dance. We will also work specifically with breathing.

Previous experience is not necessary.

We recommend to wear comfortable clothes.

Trainer: Lea Marie Uría is an Argentinian-born writer, journalist, musician and dance performer who has been living in Berlin since 2012. She has been involved in many dance performances related to improvisation and has practiced martial arts such as capoeira and systema, and dance disciplines such as butoh, among others, a type of dance that originated in Japan after World War II.

Tuesday 18:30-20:00 from 15 November!
Hall in Bergmannstr.


Registration for trial training: training(at)seitenwechsel-berlin.de